fotoMAGAZIN Lexikon

fotoMAGAZIN Lexikon
fotoMAGAZIN Ausgaben seit 1949
© fotoMAGAZIN

Das große fotoMAGAZIN-Lexikon

Basiswissen der Fotografie im Überblick
16.09.2019

Von A wie Aberration bis Z wie Zeitautomatik. Nachwuchfotografen stehen zu Beginn ihrer Foto-Karriere oft vor einem Berg an Fachbegriffen. Das fotoMAGAZIN-Lexikon schafft Abhilfe und bietet allen Fotografen einen Überblick über die wichtigsten Fachbegriffe der Fotografie-Welt.

Fachwörter erschweren vor allem dem Einsteiger den Zugang zur technischen Seite der Fotografie. Unser kompaktes fotoMAGAZIN-Glossar erklärt verständlich die wichtigsten Begriffe und Bezeichnungen der Fotografie.

Fotografie lernen für Anfänger: Es fängt bei den Begrifflichkeiten an

Natürlich ist die einfachste Methode, um in der Welt der Fotografie Fuß zu fassen, folgende: Einfach losziehen und fotografieren. Dennoch ist "Learning by Doing" nicht immer das sinnvollste Prinzip. Wer von Anfang an alle Hindernisse und Hürden beim Fotografieren meistern – und so schneller zum perfekten Ergebnis kommen möchte – der braucht vor allem Basiswissen. 

Was ist eigentlich Aberration?

A - Aberration bis AVCHD

Was ist eigentlich eine Blende? 

B - Banding bis Byte

Was bedeutet CCD?

C - CCD bis CSC

Was ist DSLR?

D - DCTau bis DSLR

Was sind EXIF-Daten?

E - ED bis EXIF

Was bedeutet Farbtiefe?

F - Farbtiefe bis Four Thirds

Was ist GPS?

G - GPS

Wie funktioniert Hyperfokaldistanz?

H - H.264 bis Hyperfokaldistanz

ISO-Empfindlichkeit als Definition

I - iA bis ISO-Empfindlichkeit

Wofür steht JPEG?

J - JPEG

Was heißt Koma in der Fotografie?

K - Kleinbild bis Koma

Was versteht man unter Langzeitsynchronisation?

L - Langzeitsynchronisation bis Lichtwert

Multishot? Was genau ist das?

M - Matrixmessung bis Multishot

Was ist die Nettodateigröße?

N - ND-Filter bis Nettodateigröße

Basiswissen: Was ist ein Okular?

O - Okular bis Optischer Zoom

Was ist eine Parallaxe?

P - Parallaxe bis Programmautomatik

QVGA – wofür steht die Abkürzung?

Q - Quicktime bis QVGA

Rolling Shutter: Funktionsweise und Einsatz

R - Randabdunklung bis Rolling Shutter

Was ist Scharfzeichnung?

S - Scharfzeichnung bis Systemkamera

Wie erreicht man Tiefenschärfe?

T - Tiefenschärfe  bis Tracking

Wie verhindert man Überblichtung?

U - Überbelichtung bis  UV-Filter

Wie funktioniert der Verschluss bei einer Kamera?

V - Verschluss bis Vollformat-Sensor

Weißabgleich kurz erklärt

W - Weißabgleich bis Wirkungsgrad

X-Sync einfach erklärt

X - X-Synchronzeit

Was ist eigentlich Zeitautomatik?

Z - Zeitautomatik bis Zoomobjektiv

Begriffe der Fotografie einfach erklärt

Unser Fotografie-Lexikon befindet sich in stetiger Bearbeitung. Wenn Ihnen Begriffe und Erklärungen fehlen, weisen Sie uns im Kommentar darauf hin. Wir werden unser Glossar auch weiterhin für Sie ergänzen.

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
fotoMAGAZIN Lexikon

Unser Fotografie-Lexikon befindet sich in stetiger Bearbeitung. Wenn Ihnen Begriffe und Erklärungen fehlen, weisen Sie uns im Kommentar darauf hin. Wir werden unser Glossar auch weiterhin für Sie ergänzen. Das Lexikon ist ein Gemeinschaftsprojekt unserer Redaktion, basierend auf Fragen und Antworten zur Digitalfotografie (Olympus).