Sigma-Objektive und Zubehör: 5-6,3/100-400 mm DG DN OS Contemporary

Konverter und USB-Docks
19.06.2020

Sigma bringt 5-6,3/100-400 mm DG DN OS Contemporary für E- und L-Bajonett sowie APS-C-Festbrennweiten und Konverter.

Mit dem 5-6,3/100-400 mm DG DN OS Contemporary veröffentlicht Sigma sein fünftes DG-DN-Objektiv exklusiv für spiegellose Vollformat-Systemkameras von Leica, Panasonic, Sigma (L-Mount) und Sony (E). Es handelt sich dabei nicht um eine Kopie des Sigma 5-6,3/100-400 mm DG OS HSM Contemporary für Canon- und Nikon-SLRs (hier im Test) mit anderem Bajonett, sondern um eine neue Konstruktion, die allerdings einige Ähnlichkeiten aufweist – zum Beispiel beim Gewicht, das nur rund 25 Gramm geringer ausfällt.

sigma_100_400_5_6.3_dgdn_c020_lmt_horizontal_tripodsocket.jpg

Sigma 5-6,3/100-400 mm DG DN OS Contemporary, Sigma 100-400 mm DG DN OS Contemporary , Objektiv, Autofokus, 2020, Teleobjektiv, Portraitobjektiv, Zoom, Telezoom, Sony E, Leica L, L-Mount, L-Bajonett, lens

Die passende Stativschelle zum Sigma 5-6,3/100-400 mm DG DN OS C muss gesondert erworben werden.

© Sigma

Die optische Konstruktion wurde optimiert und der Schrittmotor sowohl für den Phasenerkennungs-AF als auch für den Kontrast-AF verbessert, um beispielsweise mit dem Eye-Tracking-AF zu harmonieren. Sondergläser sollen eine gleichbleibend hohe Qualität von der Bildmitte bis zu den Bildrändern liefern. Der um bis zu vier Belichtungsstufen kompensierende optische Bildstabilisator (OS) kann mit einer kamerainternen Bildstabilisierung kombiniert werden.

sigma_100_400_5_6.3_dgdn_c020_switch.jpg

Sigma 5-6,3/100-400 mm DG DN OS Contemporary, Sigma 100-400 mm DG DN OS Contemporary , Objektiv, Autofokus, 2020, Teleobjektiv, Portraitobjektiv, Zoom, Telezoom, Sony E, Leica L, L-Mount, L-Bajonett, lens

Das Sigma 5-6,3/100-400 mm DG DN OS Contemporary bietet einige Funktionen.

© Sigma

Der „Dual Action Zoom“ des Objektivs bedeutet, dass das Tele für schnelle Verstellungen sowohl als Dreh- als auch als Schiebezoom einsetzbar ist. Es besitzt eine AFL-Taste, der kameraseitig ausgewählte Funktionen zugewiesen werden können, sowie einen Fokussierbereichsbegrenzer, mit dem man den AF-Bereich auf seine jeweiligen Aufnahmegebiete limitieren kann: Full, 6 m bis unendlich und 6 m bis Nahgrenze. Die ist übrigens gleitend von 1,12 m bis 1,60 m bei 400 mm Brennweite. Die passende Stativschelle TS-111 ist für ca. 140 Euro optional erhältlich. Das neue Sigma soll ab Juli knapp 1000 Euro kosten und steht am E-Bajonett in Konkurrenz zum etwas lichtstärkeren Sony FE 4,5-5,6/100-400 mm GM OSS für eine UVP von 2900 Euro.

sigma_teleconverter_tc-2011_lmt.jpg

Sigma 5-6,3/100-400 mm DG DN OS Contemporary, Sigma 100-400 mm DG DN OS Contemporary , Objektiv, Autofokus, 2020, Teleobjektiv, Portraitobjektiv, Zoom, Telezoom, Sony E, Leica L, L-Mount, L-Bajonett, lens

Der neue Tele-Konverter TC-2011 für L-Bajonett.

© Sigma

In Verbindung mit den neuen Tele-Konvertern TC-1411 (ca. 410 Euro) und TC-2011 (ca. 450 Euro, jeweils nur für L-Mount) liefert das Sigma 5-6,3/100-400 mm DG DN OS dem Fotografen noch mehr Brennweite von bis zu 800 mm. Darüber hinaus bleibt in der Kombination mit den Tele-Konvertern der AF erhalten.

Sigma 1,4/16 mm DC DN Contemporary für L

Außer dem Telezoom werden im Juli drei Festbrennweiten für APS-C-Sensoren auch für das L-Bajonett erhältlich sein: das 1,4/16 mm DC DN Contemporary (ca. 450 Euro), das 1,4/30 mm DC DN Contemporary (ca. 400 Euro) und das 1,4/56 mm DC DN Contemporary (ca. 430 Euro). Die wettergeschützten Objektive sind auch mit dem AF-C-Modus und dem kamerainternen Bildstabilisator kompatibel.

sigma_16_1.4_c017_horizontal_hood_lmt.jpg

Sigma 5-6,3/100-400 mm DG DN OS Contemporary, Sigma 100-400 mm DG DN OS Contemporary , Objektiv, Autofokus, 2020, Teleobjektiv, Portraitobjektiv, Zoom, Telezoom, Sony E, Leica L, L-Mount, L-Bajonett, lens

Kommt auch für L-Bajonett: das 1,4/16 mm DC DN Contemporary.

© Sigma

Die Objektive der Art-, Sports- und Contemporary-Linien können per USB-Dock und Sigma-Software Firmware-Updates erhalten und auf individuelle Ansprüche eingestellt werden, beispielsweise AF-Funktionen. Das neue USB-Dock UD-11 bringt nun ab Sommer auch Anschlüsse für L-Mount und Canon EF-M-Mount in diesen Genuss. Die Hardware kostet knapp 50 Euro.

Technische Daten

Sigma 5-6,3/100-400 mm DG DN OS Contemporary

Brennweite bei Einsatz an Vollformat-Kamera: 100-400 mm
Öffnungsverhältnis: f/5-6,3
Kleinste Blende: f/22-29
Optischer Aufbau: 22 Linsen in 16 Gruppen
Bildwinkel: 24,4-6,2°
Blendenlamellen: 9
Mindestentfernung: 1,12-1,60 m
Filtergröße: Ø 67 mm
Durchmesser x Länge: 86 x 197,2 mm
Gewicht: 1135 g
Sonstiges: Gegenlichtblende, Front- und Rückdeckel im Lieferumfang
Optional: Stativschelle TS-111, USB-Dock UD-11
Bajonett-Anschlüsse: Sony E-Mount, L-Mount
Preis: ca. 1000 Euro

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.