Mit 200 Megapixel: Xiaomi 12T Pro 5G

Flaggschiff-Serie mit starker Ausstattung
04.10.2022

Xiaomi hat heute die beiden Flaggschiff-Smartphones 12T 5G und Xiaomi 12T Pro 5G vorgestellt – letzteres mit einem 200-Megapixel-Sensor.

Das besser ausgestattete Xiaomi 12T Pro 5G kommt mit einer 200-Megapixel-Hauptkamera daher, die auf dem Samsung Isocell HP1-Sensor mit 1/1,22 Zoll Größe und 0,64 Mikrometer Pixelgröße basieren dürfte, wie er auch beim Motorola Edge 30 Ultra zum Einsatz kommt. Die Zusammenarbeit mit Leica wird hier allerdings noch nicht in ein Podukt umgesetzt. Damit nicht dauernd mit der höchsten Auflösung fotografiert wird, muss der 200-MP-Modus gesondert aktiviert werden. Die Hauptkamera hat eine maximale Blende von f/1,69 und einen optischen Bildstabilisator. Das Schwestermodell ohne den Pro-Zusatz hat eine 108-MP-Hauptkamera. Die Triple-Kameras beider Smartphone-Varianten werden von einer 8-MP-Ultraweitwinkel- und einer 2-MP-Makrokamera abgerundet.

xiaomi_12t_pro_-blue_kopie.jpg

Xiaomi 12T, Xiaomi 12T Pro, 200 MP, Objektiv, Autofokus, Festbrennweite, 2022, Teleobjektiv, Portraitobjektiv, Makro, Weitwinkel, Smartphone

Das Xiaomi 12T Pro hat ein 6,67” CrystalRes-AMOLED-Display.

© Xiaomi

Beide Android-12-Modelle verfügen über einen Nachtmodus (Super-Pixel mit 16-in-1 Binning), Ultra-Nacht-Videos und eine 20-MP-Selfie-Kamera, das Pro hat zusätzlich Xiaomi Pro-Cut (schneidet das Bild in bis zu fünf andere Formate zu), ProFocus (fokussiert auf bewegte Motive auch bei eigener Bewegung), Ultra-Burst (bis zu 30 Bilder/Sekunde), In-Sensor-Zoom (was eine Art Porträtmodus umschreibt) und 8K-Video mit 30 fps. 

Xiaomi 12T 5G und Xiaomi 12T Pro 5G: weitere Ausstattung 

Beide Smartphones haben einen 5000-mAh-Akku mit bis zu 13,5 Stunden Bildschirmzeit und verfügen über 120W-HyperCharge, das in nur 19 Minuten auf 100 Prozent auflädt.
Das 6,67” CrystalRes-AMOLED-Display der Xiaomi 12T-Serie kommt auf eine Auflösung von 1220p und eine Pixeldichte von 446 ppi. Das Display wird außerdem durch intelligente Funktionen wie 120 Hz AdaptiveSync verbessert, das die Bildwiederholrate dynamisch an den angezeigten Inhalt anpasst. 5G-Tauglichkeit, Wi-Fi 6 und NFC sind jeweils an Bord, bei Bluetooth ist das Pro mit 5.3 gegenüber 5.2 etwas besser ausgestattet. 

xiaomi_12t_3_kopie.jpg

Xiaomi 12T, Xiaomi 12T Pro, 200 MP, Objektiv, Autofokus, Festbrennweite, 2022, Teleobjektiv, Portraitobjektiv, Makro, Weitwinkel, Smartphone

Die drei Farben der Xiaomi 12T-(Pro-)Modelle.

© Xiaomi

Das Xiaomi 12T Pro ist mit dem Snapdragon-Prozessor 8+ Gen 1 ausgestattet, das 12T wird vom MediaTek Dimensity 8100-Ultra angetrieben. Sie bringen beide 202 Gramm auf die Waage und haben die Abmessungen 163,1 x 75,9 x 8,6 mm. Die Rückseite der – je nach Vertriebskanal – in Schwarz, Blau oder Silber erhältlichen Flaggschiffe ist mattiert und damit relativ unempfindlich gegenüber Fingerabdrücke. 

Preise und Verfügbarkeit in Deutschland

Die Xiaomi 12T-Serie ist ab dem 4. Oktober 2022 um 15 Uhr vorbestellbar. Der reguläre Verkaufsstart erfolgt am 13. Oktober 2022.
Das Xiaomi 12T in der 8 GB + 128 GB-Variante ist zu einer UVP von 599,90 Euro erhältlich. Das Xiaomi 12T mit mehr Speicher (8 GB + 256 GB) hat eine UVP von 649,90 Euro. Das Xiaomi 12T Pro mit 8 GB + 256 GB besitzt eine UVP von 799,90 Euro. Anfangs gibt es dazu einige Promotions, bei denen beispielsweise das Tablet Redmi Pad oder bis zu 3 Monate YouTube Premium gratis sind.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Redakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen weiteren Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.