canon_eos_m50_ii_1960_x_800.jpg

Canon EOS M50 Mark II
Canon EOS M50 Mark II mit Mikrofon und Tischstativ.
Bild: Canon

Canon EOS M50 Mark II kommt nach Deutschland

25.02.2021

Mit der EOS M50 Mark II stellt Canon nun auch in Deutschland die für YouTube, Videokonferenzen und Vlogger optimierte Version seiner spiegellosen Systemkamera vor.

Canon hatte die EOS M50 Mark II bereits im letzten Oktober in den USA vorgestellt. Nun ist also auch die Markteinführung in Deutschland geplant. Die spiegellose APS-C-Systemkamera hat die gleichen Eckwerte wie die rund drei Jahre alte EOS M50   (hier gehts es zum Test). So kommt nach wie vor ein APS-C-Sensor mit effektiven 24,1 Megapixeln zum Einsatz, der 3,0-Zoll-Touch-Monitor (1,04 Mio. Punkte) lässt sich für Selbstaufnahmen zur Seite ausklappen, der Sucher löst 2,36 Mio. Punkte auf und die Kamera kann Serien mit bis zu 10 Bildern/s aufnehmen (bei der EOS M50 haben wir mit Servo-AF 7,2 Bilder/s gemessen).

canon_eos_m50_mkii_4_cl.jpg

EOS M50 Mark II

Der Monitor der EOS M50 Mark II hat eine Diagonale von 3,0 Zoll, der Sucher löst 2,36 Mio.Punkte auf.

Live-Streams auf YouTube

Die meisten Verbesserungen betreffen den Movie-Modus. So lässt sich das Video nun ohne Einblendungen per HDMI ausgeben („Clean HDMI“) und die Kamera kann für Videokonferenzen und für YouTube-Live-Streams via image.canon genutzt werden. Letzteres muss einmalig eingerichtet werden. Voraussetzung ist eine Upload-Geschwindigkeit von 6 MBit/s und ein YouTube-Channel mit mindestens 1000 Abonnenten.

Für Videokonferenzen kann die Kamera per USB an den Computer angeschlossen werden, auf dem die EOS Webcam Utility installiert ist. Übertragen wird ein Bild mit 1024 Pixel Breite, der Ton muss separat zugeführt werden. Anders als bei der PowerShot G7X Mark III erfolgt die Stromversorgung nicht per USB. Eine höhere Auflösung und eine Tonübertragung lässt sich mit Hilfe eines HDMI-Grabbers realisieren. Canon bietet hierfür ein spezielles Bundle an (siehe unten).

canon_eos_m50_mkii_6_cl.jpg

Ein Ausklappblitz mit Leitzahl 5 (ISO 100) ist an Bord.

Ein Ausklappblitz mit Leitzahl 5 (ISO 100) ist an Bord.

Bild: Canon

4K-Video mit Crop

Wie gehabt liegt die maximale Videoauflösung bei 4K/25p, allerdings mit 1,56x-Crop. Bei Einsatz des digitalen Bildstabilisators verstärkt sich der Beschnitt auf 1,75x bis 2,2x. Während der 4K-Aufnahme lassen sich Einzelbilder speichern und auch 4K-Zeitrafferaufnahmen sind möglich. Anders als bei der EOS M50 funktioniert bei der Mark II der Augen-AF mit Servo-Tracking auch im Videomodus. In 4K ist der AF aber nach wie vor auf eine Kontrasterkennung beschränkt; der Dual-Pixel-CMOS-AF funktioniert bei Foto und Full-HD-Video. Weitere Movie-Updates sind eine Videoaufnahme-Taste auf dem Touchscreen, ein Video-Selbstauslöser, das Speichern von Information zur Filmausrichtung, die Benachrichtigung über den Aufnahmestopp, das Transkodieren von Filmen bei der Übertragung über WLAN, ein Video-Digitalzoom und ein Video-Schnappschuss-Modus.

canon_eos_m50_mkii_9_c_menu.jpg

Der Monitor der EOS M50 Mark II ist voll beweglich. Im Videomodus funktioniert nun auch die Augenerkennung mit Servo-AF.

Der Monitor der EOS M50 Mark II ist voll beweglich. Im Videomodus funktioniert nun auch die Augenerkennung mit Servo-AF.

Bild: Canon

Neuerungen für Fotografen

Auch für Fotografen gibt es einige Neuerungen. So reicht die AF-Empfindlichkeit nun bis -4 EV statt -2 EV (mit einem Objektiv mit Lichtstärke 1:1,4). Beim Blitzen erfolgt die Messung nun mit Gesichtspriorität und mit dem Profi-Speedlite EL-1 lässt sich die Blitzleistung auf 1/8192 reduzieren. Neu sind der Szenenmodus Nachtportrait, das Darstellen von Alben, die Wiedergabe von Hintergrundmusik und der Flugzeug-Modus. Bluetooth wurde von Version 4.1 auf 4.2 aktualisiert. Der Sucher löst nach wie vor 2,36 Mio. Punkte auf, er hat nun aber auch im Energiesparmodus eine Wiederholrate von 60 fps.

Kits für Vlogger und Streamer

Die EOS M50 Mark II ist in Schwarz und Weiß für ca. 610 Euro bzw. 730 Euro mit dem EF-M 3,5-6,3/15-45 mm IS STM erhältlich. Daneben bietet Canon ein „Vlogger Kit“ mit Gorillapod und Rode-Mikrofon sowie ein „Premium Live Stream Kit“ zusätzlich mit dem HDMI-Konverter Atomos Connect und einen DC-Kuppler für die Stromversorgung an. Die Preise für die Kits standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Technische Daten zur Canon EOS M50 Mark II


Bildsensor
Typ
CMOS-Sensor (22,3 x 14,9 mm)
Pixel effektiv
Ca. 24,1 Megapixel
Pixel gesamt
Ca. 25,8 Megapixel
Seitenverhältnis
3:2
Tiefpassfilter
Integriert, feststehend
Sensorreinigung
EOS Integrated Cleaning System
Farbfilter
RGB-Primärfarben
Bildprozessor
Typ
DIGIC 8
Objektiv
Objektivanschluss
EF-M (EF und EF-S Objektive mit optionalem EF-EOS M Adapter)
Brennweite
Abhängig vom Objektiv, Brennweitenumrechnungsfaktor 1,6fach
Bildstabilisator
Optischer Bildstabilisator mit kompatiblen Objektiven
 
Video: Kamerainterner Digital IS verfügbar. Eine weitere Optimierung der Bildstabilisierung erfolgt durch Objektive, die mit Dynamic IS kompatibel sind.
Fokussierung
Typ
 
Bei 4K-Aufnahmen mit Movie Servo AF wird die Methode zur Kontrast-Erkennung eingesetzt.
AF-System/-Messfelder
Maximal 3.975 Positionen
 
Maximal 143/99 AF-Felder stehen für die automatische AF-Messfeldwahl im Modus Gesicht+Nachführung zur Verfügung. Diese Anzahl kann je nach den Einstellungen variieren.
 
Maximal 25 Bereiche mit Zonen-AF2
 
1 AF-Feld / 1 AF-Bereich lässt sich manuell frei positionieren (die Positionierungsfläche ist abhängig vom eingesetzten Objektiv)
AF-Arbeitsbereich
LW -4 - 18 (bei 23 °C, ISO 100, mit EF-M 32mm f/1.4 STM)
AF-Funktionen
One-Shot AF und Servo AF
AF-Messfeldwahl
Gesichtserkennung und -Nachführung: Gesichts- und Objektnachführung erfolgt über die automatische Erkennung oder die manuelle Wahl auf dem Touchscreen. Die automatische Auswahl eines der AF-Felder erfolgt, wenn kein Gesicht im Motiv erkannt wird.
 
AF mit Augenerkennung ist verfügbar
 
Zonen-AF: Manuelle Zonenauswahl, plus automatische Auswahl der AF-Felder innerhalb einer ausgewählten Zone
 
Einzelfeld-AF/Spot-AF: manuelle Auswahl über Touchscreen oder Tasten
AF-Messfeldanzeige
Wird auf dem LC-Display/Sucher angezeigt
AF-Messwertspeicherung
Durch Drücken des Auslösers bis zur Hälfte oder die konfigurierbare AE Lock-Taste
AF-Hilfslicht
Via LED-Hilfslicht-Aussendung
Manuelle Fokussierung
Mit EF & EF-S Objektiven – Auswahl über den AF/MF Schalter auf dem Objektiv
 
Mit EF-M Objektiven – Auswahl über spezielle MF Taste, bzw. andere konfigurierbare Tasten (Schalter AF/MF).
 
MF Peaking verfügbar
AF+MF verfügbar (manuelle Fokus-Anpassung nach One-Shot AF)
Bild-Lupe verfügbar bei MF (5-fach oder 10-fach)
Belichtungssteuerung
Messmodi
Echtzeitmessung über den Bildsensor
(1) Mehrfeldmessung (384 Zonen)
(2) Mittenbetonte Selektivmessung (ca. 5,8% der Livebildansicht)
(3) Mittenbetonte Integralmessung
(4) Spotmessung (ca. 2,9% der Livebildansicht)
 
Selektiv- und Spot-Messung sind im Movie Modus nicht verfügbar
Helligkeits-Messbereich
Foto: LW -2 - 20 (bei 23 °C, ISO 100)
Video: LW 0 - 20 (bei 23 °C, ISO 100)
AE-Speicherung
Automatisch: in One-Shot AF mit Mehrfeldmessung nach Abschluss der Entfernungseinstellung.
Manuell: über die AE Lock-Taste in allen Modi der Kreativprogramme.
Belichtungskorrektur
±3 Blenden in Drittelstufen
Belichtungsreihen (AEB)
3 Aufnahmen, ± 2 LW, Drittelstufen (kann zusammen mit der Belichtungskorrektur eingesetzt werden)
ISO-Empfindlichkeit
 
 
ISO AUTO (min. 100, max. von 400 - 25.600 einstellbar, ausgenommen in den Modi Automatische Motiverkennung und Kreativfilter, bei denen das Maximum 6.400 ist, und mit Blitz 1.600), 100 - 25.600 in Drittelstufen. ISO erweiterbar auf H: 51.200
 
4K-Video: ISO AUTO (100-6.400), 100-6.400 in Drittelstufen Full HD und HD Video: ISO AUTO (100 - 12.800), ISO 100 - 12.800 in Drittelstufen. ISO erweiterbar auf H: 25.600
Verschluss
Typ
Elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss
Geschwindigkeit
30-1/4.000 Sek. (Drittelstufen), Langzeitbelichtung (B) (gesamter Verschlusszeitenbereich. Der tatsächlich verfügbare Bereich hängt vom jeweiligen Aufnahmemodus ab.)
Weißabgleich
Typ
Automatischer Weißabgleich über Bildsensor
Einstellungen
AWB (Priorität Umgebungslicht), Auto (Priorität Weiß), Tageslicht, Schatten, Wolkig, Kunstlicht, Weiße
Leuchtstofflampe, Blitz, Custom, Farbtemperatur (in 100-Kelvin-Schritten)
 
Weißabgleichkorrektur:
1. Blau/Bernstein ±9
2. Magenta/Grün ±9
Custom Weißabgleich
Ja, 1 Einstellung kann gespeichert werden
Sucher
Typ
0,39-Zoll-Typ elektronischer OLED-Sucher (EVF)
Ca. 2.360.000 Bildpunkte
Bildfeldabdeckung (vertikal/horizontal)
Ca. 100 %
Austrittspupille
Ca. 22 mm
Dioptrienausgleich
Ja
Sucheranzeige
Konfigurierbar und umschaltbar via INFO- Taste
(1) Livebild mit Belichtungsinformationen
(2) Livebild mit Basisinformationen
(3) Livebild mit allen Informationen
 
Individuelle Einstellungen:
Gitternetz-Einblendung (3 Formate), Histogramm (Helligkeit / RGB), elektronische Wasserwaage, Seitenverhältnis
Schärfentiefe-Kontrolle
Ja
LC-Display
Typ
7,5 cm (3,0 Zoll) Touchscreen-LCD (TFT). 3:2 Seitenverhältnis, Ca. 1.040.000 Bildpunkte. Elektrostatisch kapazitiv. Dreh- und schwenkbar
Bildfeldabdeckung
Ca. 100 %
Helligkeitsanpassung
In 7 Stufen einstellbar
Display-Optionen
Konfigurierbar und umschaltbar via INFO- Taste
(1) Livebild mit Belichtungsinformationen
(2) Livebild mit Basisinformationen
(3) Livebild mit allen Informationen
 
Individuelle Einstellungen:
Gitternetz-Einblendung (3 Formate), Histogramm (Helligkeit / RBG), elektronische Wasserwaage, Seitenverhältnis, Tipps und Tricks
Externe Blitzgeräte
Leitzahl des internen Blitzes (ISO 100, m)
5
Reichweite des internen Blitzes
Maximale Reichweite bei ca. 15 mm (äquivalent KB-Vollformat: ca. 24 mm)
Ladezeit des internen Blitzes
Ca. 3 Sekunden
Modi
Auto (E-TTL II)
Rote-Augen-Reduzierung
Ja
X-Synchronisation
1/200 Sek.
Blitzbelichtungskorrektur
±2 LW in Drittelstufen
Blitzbelichtungsspeicherung
Ja
Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang
Ja
Mittenkontakt / Blitzkabelanschluss
Ja/nein
Kompatibilität mit externen Blitzgeräten
E-TTL II mit entsprechenden Canon EX Speedlites, Unterstützung für kabelloses Canon EX Multi-Flash-System
Steuerung externer Blitzgeräte
Über die Kameraeinstellungen / Blitz-Menü
Aufnahme
Modi
Automatische Motiverkennung, Hybrid Auto, Kreativassistent, Special-Scene-Modi (Selbstporträt, Porträt, Glatte Haut, Landschaft, Nahaufnahme, Sport, Speisen, Schwenken, Nachtaufnahme ohne Stativ, HDR-Gegenlichtaufnahme, Silent-Modus), Kreativfilter (Körnigkeit S/W, Weichzeichner, Fisheye-Effekt, Aquarell-Effekt, Spielzeugkamera-Effekt, Miniatur-Effekt, HDR Standard, HDR Gesättigt, HDR Ölgemälde, HDR Prägung), Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuelle Belichtung, Movie Modi: Automatische Belichtung, Manuelle Belichtung, Zeitraffervideo
Bildstile
Automatik, Standard, Porträt, Landschaft, Feindetail, Neutral, Natürlich, Monochrom, Benutzerdefiniert (3 Einstellungen)
Farbraum
sRGB und Adobe RGB
Bildverarbeitung
Tonwert Priorität (Standard und Erweitert)
 
Automatische Belichtungsoptimierung (4 Einstellungen)
Rauschreduzierung bei Langzeitbelichtung
Rauschreduzierung bei Aufnahmen mit hoher ISO-Empfindlichkeit (4 Einstellungen + Multi-Shot-Rauschreduzierung)
Korrektur von Objektiv-Vignettierung
Korrektur der chromatischen Aberration
Beugungskorrektur
 
Kreativ-Assistent:
Voreinstellungen
Hintergrundunschärfe (5 Einstellungen)
Helligkeit (19 Stufen)
Kontrast (9 Stufen)
Farbsättigung (9 Stufen)
Farbton 1 & 2 (19 Stufen)
Monochrom (Aus / Schwarzweiß / Sepia / Blau / Violett / Grün)
Betriebsart
Einzelbild, Reihenaufnahme schnell, Reihenaufnahme langsam, Selbstauslöser (2 oder 10 Sekunden, Fernbedienung)
Reihenaufnahmen
Live-View-Modus
Bildfeldabdeckung
Ca. 100 % (horizontal und vertikal)
Dateityp
Fotos
JPEG: Fein, Normal (Exif 2.31 kompatibel) / DCF-Format (2.0)
RAW: RAW (CR3 14 Bit),
Digital Print Order Format [DPOF] Version 1.1 kompatibel
gleichzeitige Aufnahmen in RAW und JPEG
Ja, RAW + verschiedene JPEG-Kompressionen verfügbar
Bildgröße
RAW: (3:2) 6.000 x 4.000, (4:3) 5.328 x 4.000, (16:9) 6.000 x 3.368, (1:1) 4.000 x 4.000
 
JPEG 3:2: (L) 6.000 x 4.000, (M) 3.984 x 2.656, (S1) 2.976 x 1.984, (S2) 2.400 x 1.600
JPEG 4:3: (L) 5.328 x 4.000, (M) 3.552 x 2.664, (S1) 2.656 x 1.992, (S2) 2.112 x 1.600
JPEG 16:9: (L) 6.000 x 3.368, (M) 3.984 x 2.240, (S1) 2.976 x 1.680 (S2) 2.400 x 1.344
JPEG 1:1: (L) 4.000 x 4.000, (M) 2.656 x 2.656, (S1) 1.984 x 1.984, (S2) 1.600 x 1.600
Ordner
Neue Ordner können erstellt und ausgewählt werden
Dateinummerierung
(1) Kontinuierlich, Automatische Rückstellung
(2) Manuelle Rückstellung
EOS Movie
Videoformat
MP4 [Video: MPEG-4 AVC / H.264, Audio: MPEG-4 AAC-LC (Stereo)]
Video-Bildformate
4K – 3.840 x 2.160 (23,98, 25 B/s)
Full-HD – 1.920 x 1.080 (59,94, 50, 29,97, 25, 23,976 B/s)
HD – 1.280 x 720 (119,9, 100, 59,94, 50 B/s)
Videolänge
Bis zu 29 Minuten und 59 Sekunden, maximale Dateigröße: 4 GB
Sonstige Funktionen
Benutzerdefinierte Funktionen
9 konfigurierbare Tasten
Metadaten-Tag
Copyright Informationen (Name des Fotografen, Copyright Details)
Bildbewertung (0-5 Sterne)
Lupenfunktion bei Wiedergabe
15 Stufen plus 2-Finger-Zoomgesten
Wiedergabeformate
(1) Einzelbild mit Aufnahmedaten (Optionen umschaltbar)
(2) Einzelbild
(3) Index-Anzeige (4 / 9 / 36 / 100 Miniaturbilder)
(4) Bildsprung (1 / 10 / beliebige Bildzahl, nach Aufnahmedatum, nach Bewertung, nach Ordner, nur Videos, nur geschützte Bilder)
Slideshow (Präsentation)
Wiedergabeintervalle: 1, 2, 3, 5, 10 oder 30 Sekunden
Wiederholung: Ein / Aus
Übergangseffekt: Aus, Schieben 1-2, Blenden 1-3
Histogramm-Anzeige
Helligkeit/RGB
Überbelichtungswarnung
Ja
Löschschutz
Löschen: Einzelbild, alle gewählten Bilder, gewählter Bereich, alle Bilder
Schützen: alle gewählten Bilder, gewählter Bereich, alle Bilder. Schutz aller Bilder aufheben
Menükategorien
(1) Aufnahme (x8)
(2) Wiedergabe (x4)
(3) Setup (x5)
(4) Display-Menü
(5) My Menu
Menüsprachen
29
Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Dänisch, Portugiesisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Griechisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Rumänisch, Ukrainisch, Türkisch, Arabisch, Thailändisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (Standard), Koreanisch, Malaysisch, Vietnamesisch, Indonesisch, Hindi, Japanisch
Firmware-Aktualisierung
Firmware-Aktualisierung durch Benutzer möglich.
Interface
Computer
Hi-Speed USB (Micro USB Stecker)
Sonstige
 
Bluetooth® (Version 4.1, Bluetooth Low Energy Technologie)5,6
 
HDMI (Micro - Type-D Stecker), HDR-Ausgabe an kompatible TV-Geräte wird unterstützt
Direktdruck
Canon Drucker
Canon SELPHY Compact Photo Printer und PIXMA Drucker mit PictBridge-Unterstützung
PictBridge
Canon SELPHY Compact Photo Printer und PIXMA Drucker mit PictBridge-Unterstützung
Speicherung
Typ
SD-, SDHC- oder SDXC (UHS-I)-Speicherkarten
Unterstützte Betriebssysteme
PC
Auf der Support-Seite sind die aktuellen Informationen zu finden.
Macintosh
Auf der Support-Seite sind die aktuellen Informationen zu finden.
Software
Bildverarbeitung
Digital Photo Professional
Sonstige
Picture Style Editor, EOS Utility, Image Transfer Utility
 
Camera Connect App – für iOS und Android Mobilgeräte verfügbar7
Stromversorgung
Akku
1 x Lithium-Ionen-Akku LP-E12
Akkureichweite
Live View: 305 Aufnahmen (bei 23 °C, AE 50 %, FE 50 %)9
4K-Videoaufnahme: ca. 95 Min.
Full HD-Videoaufnahmen: ca. 130 Min.
Dauer der Wiedergebe einer Diashow von Fotos: ca. ca. 3 Std. 45 Min.
Akkustandsanzeige
4 Stufen
Stromsparschaltung
Display aus (nach 15, 30 Sek. oder 1, 3, 5, 10, 30 Min.);
Automatische Abschaltung (nach 30 Sek. oder 1, 3, 5, 10 Min., Deaktivieren)
Sucher aus (1, 3 Min., Deaktivieren)
Eco-Modus
Stromversorgung & Akkuladegeräte
Akkuladegerät LC-E12
 
Kompakt-Netzgerät CA-PS700
Gleichstromkuppler DR-E12
Zubehör
Kamerataschen / Tragegurte
Kamerahülle EH32-CJJ (Beige)
Kamerahülle EH32-CJJ (Hellbraun)
Tragegurt EM-E2 (Hellbraum)
Tragegurt EM-E2 (BW) (Braun)
Tragegurt EM-E2 (BK) (Schwarz)
Tragegurt EM-E2 (WH) (Weiß)
Tragegurt EM-200DB
Objektive
EF-M Objektive
Alle EF und EF-S Objektive mit optionalem EF-EOS M Adapter
Externe Blitzgeräte
Canon Speedlites (inkl. EL100, 90EX, 220EX, 270EX, 270EX II, 320EX, 380EX, 420EX, 430EX, 430EX II, 430EX III, 430EX III-RT, 470EX-AI, 550EX, 580EX, 580EX II, 600EX, 600EX-RT, 600EX II-RT, Macro-Ring-Lite, MR-14EX II, Macro Twin Lite MT-24EX, Speedlite Transmitter ST-E2, Speedlite Transmitter ST-E3-RT)
 
Externes Blitzkabel OC-E3, Speedlite Halteschiene SB-E2
Fernauslöser
Bluetooth-Fernbedienung BR-E1
Sonstige
USB-Kabel IFC-600PCU
EF-EOS M Adapter
Allgemeine Angaben
Gehäusematerial
Polykarbonat
Betriebsumgebung
Ca. 0 – 40 °C, max. 85 % rel. Luftfeuchtigkeit
Abmessungen (B x H x T)
116,3 x 88,1 x 58,7 mm
Gewicht (nur Gehäuse)
Ca. 387 g (Schwarz), 388 g (Weiß), nach CIPA-Testrichtlinien, einschließlich Akku und Speicherkarte

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Sozialwissenschaftler und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.