aufmacher_fuji_instax_mini_11.jpg

instax mini 11 Sofortbildkamera
Liebe zur Farbe: Die instax mini 11 Sofortbildkamera ist in fünf Farben erhältlich.
Foto: © Fujifilm

Spaß und Kreativität mit instax

01.09.2022

Smartphonedrucker und Sofortbildkameras aus der instax-Serie von FUJIFILM verbinden Family and Friends.

Die instax-Familie ist groß. Mit der neuen instax mini Evo erhalten Sie z. B. eine Hybridkamera im Retrodesign. Die Aufnahmen lassen sich auf dem Kameramonitor betrachten und bearbeiten. Zehn Objektivmodi und zehn Filteroptionen bieten eine kreative Auswahl. Das Sofortbild wird – ganz retro – über einen Filmtransporthebel im instax mini Format ausgedruckt (62 mm x 46 mm) – der gleiche Film, der für die FUJIFILM instax mini 11 vorgesehen ist. Diese hingegen ist eine reine Analogkamera. Besonders geschätzt
an ihr wird der Selfiemodus und eine eingebaute Belichtungsautomatik.

instax Printer für Smartphonefotografen

Für Freunde der Smartphonefotografie hat FUJIFILM fünf unterschiedliche Smartphonedrucker im Programm. Der instax mini Link 2 und der instax Link WIDE Printer lassen sich über die jeweilige instax-App steuern und drucken in 256 Stufen pro Farbe (RGB) mit 800 x 1260 Punkten – der instax mini Link 2 in Größe einer Kreditkarte (62 mm x 46 mm) und der instax Link WIDE erstmals im Format 62 mm x 99 mm, was ideal für die großen Momente ist.

instax_mini-link-2_lifestile.jpg

Instax mini Link 2 Printer

Der instax mini Link 2 Printer verbindet die reale Welt mit der virtuellen dank instaxAir™ Funktion.

Foto: © Fujifilm

Die Smartphonedrucker können aber noch viel mehr, u. a. reagiert der instax mini Link 2 dank instaxAir™ auf Bewegungen, welche dem Sofortbild künstlerisch hinzugefügt werden können. Zudem lassen sich Elemente, wie bspw. Zeichnungen, digital hinzufügen. Egal, mit welchem Produkt der instax-Familie Sie unterwegs sind: Sie werden einen ungebremsten Sofortbildspaß erleben.

> www.fujifilm-instax.de

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
fotoMAGAZIN

1949 erschien die erste Ausgabe der ersten Fotozeitschrift im deutschsprachigen Raum. Seither begleiten wir die Fotogeschichte. Unsere Kamera- und Objektivtests unter Labor- und Praxisbedingungen helfen Einsteigern und Profis seit jeher bei der Kaufentscheidung. Mancher Fotograf wurde von uns entdeckt. Und seit Steven J. Sasson 1975 für Kodak die erste Digitalkamera entwickelte, haben wir die digitale Fotografie auf dem Schirm. Unsere Fotoexpertise ist Ihr Vorteil.

Artikel unter dieser Autorenzeile sind Gemeinschaftsprojekte der Redaktion.