zeiss_planar_1450_mm_ze_und_uv-filter_kopie.jpg

Zeiss UV-Filter
Zeiss UV-Filter
UV-Filter von Zeiss. © Zeiss

Foto-Lexikon U: Überbelichtung bis UV-Filter

Das Nachschlagewerk zur Fotografie
16.09.2019

Unser kompaktes fotoMAGAZIN-Glossar erklärt verständlich die wichtigsten Begriffe und Bezeichnungen der Fotografie.

U

Überbelichtung

Von einer Überbelichtung ist die Rede, sobald ein Foto vollkommen weiße Bereiche ohne jede Zeichnung aufweist  (ausgefressen) und Farben zu hell erscheinen und verblassen.

Überbelichtungswarnung

Blinken im Kameradisplay bei überbelichteten (ausgefressenen) Bildbereichen.

UHS

Ultra High Speed. Standard für schnelle SD-Speicherkarten. UHS-I wurde 2010 von der SD Association verabschiedet und ermöglicht maximale Datenübertragungsraten von 104 Megabyte/s. Der neuere UHS-II-Standard sieht 312 Megabyte/s vor. UHS-II-Karten besitzen zusätzliche Kontakte, lassen sich aber in Laufwerken verwenden, die nur UHS-I unterstützen. Anfang 2017 wurde der UHS-III-Standard angekündigt. Er soll Transferraten von bis zu 624 Megabyte pro Sekunde ermöglichen, also das Doppelte von UHS-II. Für die Videoaufzeichnung existieren innerhalb des UHS-Standards zwei verschiedene "Speedclasses": Speedclass U1 garantiert eine unterbrechungsfreie Datenübertragung von 10 Megabyte/s, U3 stellt 30 Megabyte/s sicher.

Unterbelichtung

Von Unterbelichtung ist die Rede, wenn der Bildeindruck insgesamt zu dunkel ist und die Intensität der Farben nicht an die der gesehenen Farben heran reicht. 

USB

Universal Serial Bus. Schnittstelle zur Verbindung eines Computers (auch Smartphone) mit externen Geräten. Die meisten Digitalkameras sind mit einer USB-Schnittstelle ausgestattet. Obwohl 2019 bereits USB 4.0 verabschiedet wurde, nutzen die Kameras zurzeit (April 2019) maximal USB 3.1 oder sogar noch 2.0. USB 2.0 unterstützt Datenübertragungsraten von maximal 480 Mbit/s, USB 3.0 (auch USB 3.1 Gen 1 genannt) ist deutlich schneller und kann 5 Gbit/s übertragen. USB 3.1 Gen 2 ermöglicht 10 Gbit/s.
Unabhängig von der Geschwindigkeit existieren verschiedene Stecker-/Buchsentypen; der modernste ist der realtiv kleine Typ C, der auch in immer mehr Kameras integriert wird. Er ist verdrehsicher (rotationssymmetrisch) und unterstützt USB Power Delivery (PD), das heißt eine Stromversogung mit bis zu 100 Watt, beispielsweise zum Aufladen der Kamera oder auch zum Dauerbetrieb. Eine Typ-C-Schnittstelle muss nicht notwendigerweise auch den neusten Standard USB 3.1 Gen 2 unterstützen - die Geschwindigkeit kann auch noch auf USB 2.0 beschränkt sein.

UV-Filter

Farbneutraler Filter, der ultraviolettes Licht nicht durchlässt. Da Digitalkameras einen integrierten UV-Filter vor dem →Bildsensor haben, sind externe UV-Filter in der Regel überflüssig.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XZ

Unser Fotografie-Lexikon befindet sich in stetiger Bearbeitung. Wenn Ihnen Begriffe und Erklärungen fehlen, weisen Sie uns im Kommentar darauf hin. Wir werden unser Glossar auch weiterhin für Sie ergänzen.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
fotoMAGAZIN Lexikon

Unser Fotografie-Lexikon befindet sich in stetiger Bearbeitung. Wenn Ihnen Begriffe und Erklärungen fehlen, weisen Sie uns im Kommentar darauf hin. Wir werden unser Glossar auch weiterhin für Sie ergänzen. Das Lexikon ist ein Gemeinschaftsprojekt unserer Redaktion, basierend auf Fragen und Antworten zur Digitalfotografie (Olympus).