Fotorecht

Fotorecht

Marken auf Fotos: Was geht und was nicht?

Diese Situation kennen bestimmt viele Fotografen: Man macht ein tolles Bild, alles passt und bei der Bearbeitung oder Entwicklung stellt man fest, dass im Hintergrund ein bekanntes Markenlogo prangt. Ob dadurch das Bild nur noch für den Giftschrank taugt oder ob es trotzdem ganz normal verwendet werden kann, dem gehen wir heute nach.

Fotorecht

Fokus Fotorecht: Fotos und Sport – was ist erlaubt?

Das Fotografieren sportlicher Events, geprägt durch das ästhetische Einfangen flüchtiger und athletischer Momente, gehört wohl – rein technisch gesehen – zu den Königsdisziplinen der Fotografie. Aber auch rechtlich hält dieser Bereich einige Schwierigkeiten bereitet.

Fotorecht

Fokus Fotorecht: Facebook gehören meine Fotos – oder doch nicht?

Facebook hat rund 28 Millionen Nutzer – allein in Deutschland. Weltweit gibt es sogar rund 1,44 Milliarden aktive Nutzer. Jeden einzelnen Tag werden etwa 351 Millionen Fotos hochgeladen. Und es landet alles bei Facebook, vom Urlaubsselfie bis zum Hochglanzshot.

Fotorecht

Schlupfloch Framing – Warum das Einbinden von Fotos rechtens ist

Das deutsche Urhebergesetz stammt in wesentlichen Teilen aus den 1960er Jahren. Zwar ist es hin und wieder modernisiert worden, so ganz zeitgemäß wird es aber wohl nie mehr werden. Deswegen kommt es hin und wieder zu Situationen, die so formaljuristisch sind, dass man sie im Ergebnis nur schwer versteht. Das Framing ist so ein Fall.