Luminar 3 mit Bibliotheks-Panel

Ab dem 18. Dezember verfügbar
06.12.2018

Skylum erweitert sein Bildbearbeitungsprogramm Luminar um ein Bibliotheks-Panel zum Organisieren und Bewerten von Bildern. Weitere Updates sollen in Kürze folgen.

 

luminar_go_to.jpg

Luminar 3

Neu ist das Verwaltungsmodul.

BIld: Skylum

Luminar gehört zu den Newcomern im Bildbearbeitungsmarkt und hat es sich zum Ziel gesetzt, Programmen wie Lightroom Konkurrenz zu machen. Hierfür fehlte bisher vor allem ein Bildverwaltungsmodul. Dies liegt nun zumindest in ersten Ansätzen vor. So kann der Nutzer durch Verzeichnisse browsen und Bilder bewerten bzw. farblich markieren. Ein Import in eine Datenbank wie bei Lightroom ist nicht notwendig. Die Vergabe von Schlagwörtern ist aktuell noch nicht vorgesehen. Da der Hersteller in kurzer Abfolge Updates nachschieben will, darf man gespannt sein wie sich die Verwaltungsfunktionen entwickeln. In anderen Bereichen setzt Skylum auf künstliche Intelligenz; diese könnte auch zur automatische Verschlagwortung genutzt werden, wie es beispielsweise Photoshop Elements oder Lightroom CC vormachen.

luminar_looks.jpg

Luminar 3

In Luminar stehen zahlreiche Looks und Effekte zur Verfügung.

Bild: Skylum

Luminar 3 kann Bildbearbeitungen automatisch synchronisieren, also Änderungen an einem Bild auf anderen übertragen. Dies funktioniert unter anderem auf Basis der Accent-AI und AI-Sky-Enhacer-Filter, die Bilder mit künstlicher Intelligenz (AI, Artifical Intelligenz) optimieren. Eine Stärke von Luminar sind außerdem die vorgefertigten Looks, die sich schnell auf Bilder anwenden lassen.

Preisgestaltung

Luminar 3 ist ab dem 18. Dezember erhältlich. Das Update für Luminar-2018-Kunden ist kostenlos. Besitzer von Skylum-Produkten wie Aurora HDR und Photolemur erhalten ein Upgrade zum Sonderpreis von 49 Euro. Neukunden können Luminar 3 zu einem Sonderpreis von 59 Euro vorbestellen. Der Verkaufspreis für Luminar 3 mit Bibliotheken nach dem 18. Dezember beträgt 69 Euro. Wer Luminar unter macOS und Windows nutzt, kann den gleichen Product-Key verwenden, der sich auf fünf Geräten aktivieren lässt. Eine 30-tägige Testversion ist ebenfalls erhältlich.

In fotoMAGAZIN 1/2019, das ab dem 18.12 am Kiosk erhältlich ist, lesen sie einen Test von Bildbearbeitungsprogrammen, darunter auch von Luminar 3 (auf Basis einer Beta-Version).

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.

Luminar 3 mit Bibliotheks-Panel

Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.