1914_ur-_leica.jpg

Ur-Leica
Die von Oskar Barnack 1914 entwickelte Ur-Leica war die erste Kleinbildkamera © Leica

Foto-Lexikon K: Kleinbild bis Koma

Das Nachschlagewerk zur Fotografie
16.09.2019

Unser kompaktes fotoMAGAZIN-Glossar erklärt verständlich die wichtigsten Begriffe und Bezeichnungen der Fotografie.

K

Kilobyte (KB)

1 Kilobyte = 1024 Byte.

Kleinbild (KB)

Filmformat, das 1914 von Oskar Barnack als Ableger des 35-mm-Kinofilms mit der Leitz-Camera (Leica) in die Fotografie eingeführt wurde. Kleinbildnegative oder -dias haben die Abmessungen 36 x 24 mm.
In Digitalkameras bezeichnet man →Bildsensoren mit diesen Abmessungen als →Vollformat. Preiswerte Spiegelreflexkameras verwenden dagegen kleinere Bildsensoren, die weniger als die Hälfte dieser Fläche und deshalb einen Cropfaktor haben (→APS-C-Format).

Kelvin-Skala

Eine Temperaturskala, die beim absoluten Nullpunkt (ca.-273° Celsius) beginnt.

Koma

Abbildungsfehler, bei dem Lichtstrahlen, die außerhalb der optischen Achse liegen, zerstreut und ähnlich einem Kometenschweif (lateinisch: coma = Schweif) abgebildet werden. Durch Abblenden kann der Effekt verringert werden.

Kritische Blende

Die kritische Blende beschreibt den Blendenwert, bei dem Motive in der eingestellten Entfernung am schärfsten abgeblendet werden. In der Regel wird die kritische Blende durch leichtes Abblenden erreicht, da die Blende einen Teil der Lichtstrahlen von der Bildentstehung ausschließt und damit Abbildungsfehler verringert; dieser qualitätsverbessernden Wirkung steht aber wiederum die wachsende Beugungsunschärfe beim zu starken Abblenden entgegen. Siehe auch → Förderliche Blende und den Artikel „Förderliche und kritische Blende“

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XZ

Unser Fotografie-Lexikon befindet sich in stetiger Bearbeitung. Wenn Ihnen Begriffe und Erklärungen fehlen, weisen Sie uns im Kommentar darauf hin. Wir werden unser Glossar auch weiterhin für Sie ergänzen.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
fotoMAGAZIN Lexikon

Unser Fotografie-Lexikon befindet sich in stetiger Bearbeitung. Wenn Ihnen Begriffe und Erklärungen fehlen, weisen Sie uns im Kommentar darauf hin. Wir werden unser Glossar auch weiterhin für Sie ergänzen. Das Lexikon ist ein Gemeinschaftsprojekt unserer Redaktion, basierend auf Fragen und Antworten zur Digitalfotografie (Olympus).