Smartphone mit schneller Kamera: OnePlus 6T

Leistungsstarkes Flaggschiff
29.10.2018

Die junge chinesische Marke OnePlus präsentiert ihr günstiges Topmodell 6T mit Dual-Kamera.

Die noch nicht einmal fünf Jahre alte Firme OnePlus stellt heute ihr jüngstes Smartphone-Flaggschiff vor, das 6T. Es basiert auf dem OnePlus 6 und zeichnet sich durch einige Verbesserungen aus. So ist das AMOLED-Display etwas größer geworden und auf 6,41 Zoll angewachsen, seine Auflösung beträgt 2340 x 1080 Bildpunkte (402 ppi) bei einem Seitenverhältnis von 19.5:9.

oneplus_6t_8-1midnight_black-fa_kopie.jpg

OnePlus 6T, Smartphone, Handy, Flaggschiff, Android, Foto, Kamera

Das OnePlus 6T besitzt eine kleine Notch.

© OnePlus

Die Aussparung an der Oberkante (Notch) für die Selfie-Kamera und Sensoren ist kleiner geworden und im bzw. unter dem Display steckt nun der Fingerabdrucksensor zur Benutzeridentifikation, ähnlich wie beim neuen Huawei Mate 20 (Pro).
Das Android-Smartphone 6T mit dem Betriebssystem 9.0 Pie und OxygenOS ist schneller als das 6, so soll die Kamera in 0,6 s startklar sein. Die Kamera-Hardware des 6T beruht auf der des 6, doch die Software wurde verfeinert. Im Nachtaufnahme-Modus soll weniger Rauschen auftreten, dafür die Dynamik und die Farben verbessert worden sein.

oneplus_6t_10-2mirror_black-fa.jpg

OnePlus 6T, Smartphone, Handy, Flaggschiff, Android, Foto, Kamera

Das OnePlus 6T verfügt über eine Dual-Kamera mit gleichen Brennweiten.

© OnePlus

Die Frontkamera wartet mit Blende f/2,0, 16 Megapixel und elektronischem Bildstabilisator auf, auf der Rückseite stecken zwei Kameras: Die Hauptkamera besitzt einen 16-Megapixel-Sensor (Sony IMX519) mit 1,7/25 mm und optischem Bildstabilisator. Einen 20-Megapixel-Sensor (Sony IMX 376K) mit f/1,7 und gleicher Brennweite besitzt die Zweitkamera. Die Kombination der beiden Kameras dient der Erzielung von Schärfe-Unschärfeverläufen und angenehmen Bokeh. Bilddateien werden nur als JPEGs ausgegeben. 4K-Videos schafft das 6T mit 60 Bildern/Sekunde, Zeitlupenvideos in Full-HD mit 240 B/s.

Weitere Eckdaten

Als Prozessor kommt im 6T ein Qualcomm SnapdragonTM 845 (Octa-core, bis 2,8 GHz) zum Einsatz, der fest verbaute Akku wurde auf 3700 mAh vergrößert und kann schnellgeladen werden (5V 4A).

oneplus_6t_22-1mirror_black-fa_kopie.jpg

OnePlus 6T, Smartphone, Handy, Flaggschiff, Android, Foto, Kamera

Das OnePlus 6T in Mirror Black. Als Kopfhörerausgang dient der USB Typ-C-Ein-/Ausgang.

© OnePlus

Das 6T nimmt zwei Nano-SIM-Karten auf, aber keine externe Speicherkarte. Allerdings gibt es folgende Modellvarianten mit doch recht großem Speicher:
- 6 GB Arbeitsspeicher/128 GB Festspeicher (549 Euro)
- 8 GB Arbeitsspeicher/128 GB Festspeicher (579 Euro)
- 8 GB Arbeitsspeicher/256 GB Festspeicher (629 Euro)
Außerdem sind zwei "Farben" verfügbar, Mirror Black und Midnight Black. Die Geräte erscheinen ab dem 6. November auf OnePlus.com und bei Amazon.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.