pentax_kf_1960_x_800_kopie.jpg

Pentax KF mit Kitobjektiv 3,5-5,6/18-55 mm AL WR.
Pentax KF mit Kitobjektiv 3,5-5,6/18-55 mm AL WR und Schwenkmonitor.
Bild: Ricoh

Ricoh bringt SLR-Kamera Pentax KF

Preis: ca. 950 Euro
10.11.2022

Minimale Neuerungen gegenüber dem Vorgängermodell K-70 weist die neue Spiegelreflexkamera KF von Ricoh auf.

Die neue Pentax KF bietet nicht nur äußerlich wenig Neuerungen gegenüber der gut sechs Jahre alten 24-Megapixel-SLR K-70 (hier geht es zum Test). Identisch ist der APS-C-Sensor ohne Tiefpassfilter mit 24,2 Megapixeln, die integrierte Bildstabilisierung (IBIS), die Pixel-Shift-Funktion für eine bessere Detailzeichnung ohne Farbinterpolation, die wetterfeste Konstruktion mit 100 Dichtungen und der 100-Prozent-Sucher (Vergrößerung 0,95x, ca. 0,63x im Vergleich zum Kleinbild). Leicht verbessert zeigt sich der dreh- und schwenkbare 3,0-Zoll-Monitor, der nun eine Auflösung von 1,04 Millionen Punkten hat (statt 921.000), aber weiterhin keine Touch-Funktion.

Neu sind außerdem der Custom-Image-Modus SATOBI (Bildlook wie Farbbilder aus der 60er- und 70er-Jahren), Bleach Bypass und Cross-Processing. Weitere Custom-Image-Modi funktionieren nur in Kombination mit Objektiven der Limited-Serie.

Preise und Farbvarianten

Die KF soll ab Ende November für ca. 950 Euro erhältlich sein. Im Kit mit dem 3,5-5,6/18-55 mm AL WR für ca. 1050 Euro. Die K-70 ist zurzeit bei einigen Händlern noch für rund 800 Euro erhältlich, dürfte aber bald auslaufen. Für knapp 1000 Euro soll es außerdem eine limitierte Version in den Farben Crystal White und Crystal Blue geben.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Journalist und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.