cyberlink_photodirector_breit.jpg

Cyberlink PhotoDirector 10
Cyberlink PhotoDirector 10 ist einzeln oder als Teil der DirectorSuite erhältlich.
Cyberlink PhotoDirector 10 ist einzeln oder als Teil der DirectorSuite erhältlich. Bilder: Cyberlink

PhotoDirector 10 mit Tethered Shooting

Ca. 100 Euro
19.09.2018

Version 10 des Bildbearbeitungsprogramms von Cyberlink bringt eine Reihe neuer Funktionen mit, darunter Tethered Shooting mit Kameras von Canon und Nikon. Ein Bundle mit anderen Cyberlink-Programmen ist ebenfalls erhältlich.

content_aware_clone2.jpg

Cyberlink PhotoDirector

Neu ist das inhaltsbasierte Klonen.

Bild: Cyberlink

Die Software PhotoDirector 10 für macOS und Windows bringt folgende Neuerungen mit:

  • Tethered Shooting mit Canon- und Nikon-Kameras. Die aufgenommenen Bilder sind direkt im Programm sichtbar.
  • Ebenenbearbeitung und Ebenengruppierung: die Möglichkeit, neue, leere Ebenen zu Projekten hinzuzufügen und Schnittmasken und neue Express-Layer-Vorlagen anzuwenden.
  • Softproofing: simuliert die Druckausgabe am Monitor.
  • Ein-Klick Trapez-Korrektur: korrigiert die Perspektive.
  • Inhaltsbasiertes Konen: kopieren und nahtloses Einfügen von Bildteilen.
  • Unterstützung für das HEIF-Format.
  • Konvertierung von Bildern in Gemälde basierend auf einer "intelligenten" Analyse der Fotos.

ai_plugin.jpg

Cyberlink PhotoDirector

Bilder lassen sich nun in Gemälde wandeln.

Bild: Cyberlink

PhotoDirector 10 ist auch als Teil der DirectorSuite 365 erhältlich, die außerdem die Programme PowerDirector 17 (Videoschnitt), AudioDirector 9 (Audiobearbeitung), ColorDirector 7 (Farbkorrektur) und den Zugang zu Premium-Erweiterungen, Effekten, Inhaltspaketen, AI Styles und 50 GB Cloud-Speicher beeinhaltet. Kostenlose Demoversionen sind ebenfalls erhältlich. Die Abo-Preise:

  •  1 Monat: ca. 30 Euro
  •  3 Monate: ca. 70 Euro
  • 12 Monate: ca. 130 Euro
Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Sozialwissenschaftler und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.