Leichte Verstärkung: Fujifilm Fujinon XF 2,8/16 mm R WR

Festbrennweite in zwei Farbvarianten
14.02.2019

Fujifilm bringt mit dem Fujinon XF 2,8/16 mm R WR sein viertes Festbrennweitenobjektiv der kompakten XF-Serie.

Neben seiner neuen spiegellosen Systemkamera X-T30 hat Fujifilm ein Objektiv vorgestellt, das Fujinon XF 2,8/16 mm R WR. Es ergänzt als Weitwinkel (mit 24 mm Brennweite entsprechend Kleinbild) die Premium-Festbrennweiten der XF-Serie (XF 2/23 mm R WR, XF 2/35 mm R WR und XF 2/50 mm WR) nach unten, ist allerdings auch etwas lichtschwächer.

fujifilm_fujinon_xf16mmf2.8_silver_vertical.jpg

Fujifilm Fujinon XF 2,8/16 mm R WR, XF16mmF2.8 R WR, Objektiv, Weitwinkel, neu, Festbrennweite

Das Fujinon XF 2,8/16 mm R WR besitzt einen Blendenring.

© Fujifilm

Durch seine geringere Lichtstärke gehört das XF 2,8/16 mm zu den kompakteren Festbrennweiten und ist erste Wahl, wenn es um geringes Gewicht (155 Gramm) und Volumen beispielsweise auf Reisen geht. Dann ist es auch vorteilhaft, dass der Neuling an neun Stellen sorgfältig abgedichtet wurde, was ihn unempfindlich gegenüber Staub und Spritzwasser macht. Außerdem sollen ihm Temperaturen bis minus 10 Grad Celsius nichts anhaben können.

fujifilm_fujinon_xf16mmf2.8_still23.jpg

Fujifilm Fujinon XF 2,8/16 mm R WR, XF16mmF2.8 R WR, Objektiv, Weitwinkel, neu, Festbrennweite

Die Farbvarianten des Fujinons XF 2,8/16 mm R WR passen gut zu den Fuji-Gehäusen.

© Fujifilm

Ein Schrittmotor sorgt per Innenfokussierung im 16 mm für zügige Scharfstellung ab 17 cm Entfernung. Im wertigen Metallgehäuse stecken unter anderem zwei asphärische Linsen für hohe Bildqualität. Mit dem Blendenring kann das Objektiv auch "klassisch" bedient werden.

fujifilm_fujinon_xf16mmf2.8_xf23mmf2_xf35mmf2_xf50mmf2_black_vertical.jpg

Fujifilm Fujinon XF 2,8/16 mm R WR, XF16mmF2.8 R WR, Objektiv, Weitwinkel, neu, Festbrennweite

Die vier lichtschwächeren XF-Modelle der Objektivserie.

© Fujifilm

Das Fujinon XF 2,8/16 mm R WR ist ab Ende März in der Farbe Schwarz und ab Mai auch in der Farbe Silber erhältlich und kostet knapp 400 Euro.

Technische Daten

Fujifilm Fujinon XF 2,8/16 mm R WR

Brennweite bei Einsatz an Vollformat-Kamera: 24 mm
Öffnungsverhältnis: f/2,8
Kleinste Blende: f/22
Optischer Aufbau: 10 Linsen in 8 Gruppen
Bildwinkel: 83,2°
Blendenlamellen: 9
Mindestentfernung: 0,17 m
Filtergröße: Ø 49 mm
Durchmesser x Länge: 60 x 45,4 mm
Gewicht: 155 g
Sonstiges: Staub-, Spritzwasser- und Kälteschutz, Streulichtblende, Front- und Rückdeckel im Lieferumfang
Optional: Protektor-Filter (PRF-49), Objektivdeckel (FLCP-49), Farbvarianten Schwarz und Silber
Bajonett-Anschlüsse: Fujifilm X
Preis: ca. 400 Euro

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.