Für APS-C: Sony E 2,8/16-55 mm G und E 4,5-6,3/70-350 mm G OSS

Ab Oktober erhältlich
28.08.2019

Mit zwei Neuheiten, die ein ernsthaftes Interesse am kleinen E-Bajonett bekunden, wartet Sony auf.

Anscheinend war das Erscheinen des E 3,5-5,6/18-135 mm OSS (SEL18135) doch nicht das letzte Aufflackern des kleinen E-Bajonetts: Sony stellte heute nach Januar 2018 (und zuvor sehr langer Durststrecke von rund viereinhalb Jahren mit nur einem Objektiv, dem sündteuren E 4/18-110 mm G OSS im September 2016) gleich zwei Wechselobjektive für die spiegellosen APS-C-Kameras vor, das E 2,8/16-55 mm G und das E 4,5-6,3/70-350 mm G OSS.

sony_e_2816-55_mm_g_sel1655_c.jpg

Sony E 2,8/16-55 mm G, Sony E 4,5-6,3/70-350 mm G OSS, Objektiv, Zoom, Autofokus, 2019, Telezoomobjektiv, Standardzoom, lichtstark, SEL1655G, lens, SEL70350G

Das Sony E 2,8/16-55 mm G ist zehn Zentimeter lang.

© Sony

Die beiden Neuheiten der professionellen G-Serie flankieren die zwei Kameras, die gleichzeitig präsentiert wurden, die Alpha 6100 und Alpha 6600. Höchste Zeit wurde es für diese Objektivtypen, denn ein lichtstarkes Standardzoom für APS-C suchten Fotografen bei Sony bislang vergeblich. Auch das lange Telezoom 70-350 mm (entsprechend 105-525 mm beim Kleinbild) erweitert das Objektivsortiment beträchtlich nach oben: Als längste Brennweite steht bislang nur das E 4,5-6,3/55-210 mm OSS zur Verfügung.
Beim Sony E 2,8/16-55 mm G (SEL1655G) sollen kompakte Abmessungen auf hohe Auflösung bis in die Bildecken treffen. Es eignet sich als Standardzoom (Kleinbild-äquivalent 24-82,5 mm) für viele gängige Aufnahmesituationen. Mit dem schnellen XD-Linearmotor wanderte Technik aus den vollformatigen G-Master-Objektiven nun auch ins kleine Format. Neben einer Fokushaltetaste besitzt das 16-55 mm auch einen Staub- und Nässeschutz.

Gut ausgestattet: Sony E 4,5-6,3/70-350 mm G OSS

sony_e_45-6370-350_mm_g_oss_sel70350_c.jpg

Sony E 2,8/16-55 mm G, Sony E 4,5-6,3/70-350 mm G OSS, Objektiv, Zoom, Autofokus, 2019, Telezoomobjektiv, Standardzoom, lichtstark, SEL1655G, lens, SEL70350G

Das 4,5-6,3/70-350 mm G OSS besitzt eine Länge von 142 mm.

© Sony

Das Sony E 4,5-6,3/70-350 mm G OSS (SEL70350G) verfügt über einen optischen Bildstabilisator, der sich bei entsprechend ausgestatteter Kamera mit dem Gehäusestabilisator ergänzt. Im Fünffachzoom steckt ebenfalls ein XD-Linearmotor, der sehr schnelle Fokussierbewegungen umsetzen kann. Wetterschutz, ein Zoom-Lock und eine Fokushaltetaste gehören weiterhin zur Ausstattung.

sony_e_45-6370-350_mm_g_oss_sel70350_a.jpg

Sony E 2,8/16-55 mm G, Sony E 4,5-6,3/70-350 mm G OSS, Objektiv, Zoom, Autofokus, 2019, Telezoomobjektiv, Standardzoom, lichtstark, SEL1655G, lens, SEL70350G

Mit Fokushaltetaste: Sony E 4,5-6,3/70-350 mm G OSS.

© Sony

Beide Neuheiten sollen im Oktober in den Handel gelangen: das Sony E 2,8/16-55 mm G für knapp 1300 Euro, das Sony E 4,5-6,3/70-350 mm G OSS für rund 900 Euro.

Technische Daten

Sony E 2,8/16-55 mm G (SEL1655G)

Brennweite bei Einsatz an Vollformat-Kamera: 24-82,5 mm
Öffnungsverhältnis: f/2,8
Kleinste Blende: f/22
Optischer Aufbau: 17 Linsen in 12 Gruppen
Bildwinkel: 83-29°
Blendenlamellen: 9
Mindestentfernung: 0,33 m
Filtergröße: Ø 67 mm
Durchmesser x Länge: 73 x 100 mm
Gewicht: 494 g
Sonstiges: Gegenlichtblende, Front- und Rückdeckel im Lieferumfang
Bajonett-Anschlüsse: Sony E
Preis: ca. 1300 Euro

Sony E 4,5-6,3/70-350 mm G OSS (SEL70350G)

Brennweite bei Einsatz an Vollformat-Kamera: 105-525 mm
Öffnungsverhältnis: f/4,5-6,3
Kleinste Blende: f/22-32
Optischer Aufbau: 19 Linsen in 13 Gruppen
Bildwinkel: 22-4,4°
Blendenlamellen: 7
Mindestentfernung: 1,10-1,50 m
Filtergröße: Ø 67 mm
Durchmesser x Länge: 77 x 142 mm
Gewicht: 625 g
Sonstiges: Gegenlichtblende, Front- und Rückdeckel im Lieferumfang
Bajonett-Anschlüsse: Sony E
Preis: ca. 900 Euro

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.