fuji_x-t4_1960_x_800_webcam.jpg

Fuji X-T4 als Webcam.
Die Fuji X-T4 lässt mit der neuen Software als Webcam nutzen.
Bild: Fujifilm

Aktualisiert: Fujifilm bringt Webcam-Software für Windows

Kostenloser Download
27.05.2020

Nach Canon hat nun auch Fujifilm eine Software herausgebracht, die es ermöglicht, per USB an den Windows-Rechner angeschlossene Kameras als Webcams zu nutzen.

webcom_mn_inst_01_en.jpg

Doe Software lässt sich zurzeit nur unter Windows installieren.

Die Fuji-Software lässt sich zurzeit nur unter Windows installieren.

Bild: Fujifilm

Bereits vor einigen Wochen hatte Canon die Beta-Vesion einer Webcam-Software für EOS und PowerShot-Kameras vorgestellt. Nun folgt mit Fuji also der zweite Hersteller diesem Trend. Die heute vorgestellte Software „Fujifilm X Webcam“ läuft nur unter Windows 10 und ist mit folgenden Fuji-Kameras kompatibel:

Nähere Informationen hat Fuji bisher nicht veröffentlicht. Mac-Nutzer können Fuji-Kameras auf einem anderen Weg als Webcam nutzen. Wie das geht beschreibt Kim Farrelly in einem YouTube-Video.

Aktualisierung vom 23. Juni: Nach Firmware-Updates sollen auch folgende Kameras kompatibel sein:

Außerdem soll die Webcam-Software demnächst auch für macOS verfügbar sein.

Originaltext der Ankündigung

Anbei die aus dem Englischen übersetzte Ankündigung:

"Die FUJIFILM Corporation (Präsident: Kenji Sukeno) wird eine Lösung anbieten, mit der Digitalkameras der X-Serie und des GFX-Systems in Webcams verwandelt werden können. Dies wird dazu beitragen, dem wachsenden Bedarf an Webkonferenzprodukten gerecht zu werden.

"FUJIFILM X Webcam", eine Software für Windows-Computer, wird am 27. Mai 2020 veröffentlicht. Benutzer werden die Software auf jedem PC installieren und mit einem USB-Kabel eine unterstützte Kamera anschließen können, um eine Webkonferenzumgebung mit viel höherer Bildqualität zu realisieren. Die verbesserte Qualität unserer Digitalkameras im Vergleich zu eingebauten Webcams wird Ihre Webkonferenz mit Hilfe von erweiterten Funktionen wie den Filmsimulationsmodi, die Fujifilms einzigartige Farbprofile liefern, verbessern."

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Sozialwissenschaftler und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.