Huawei P30 und P30 Pro: die neuen High-End-Modelle

Für Low-Light-Fotografen und Weitwinkel-Fans
28.03.2019

Mit dem Huawei P30 und dem Huawei P30 Pro stellt der Hersteller zwei neue Highend-Geräte vor, die neue Maßstäbe setzen sollen. Wir stellen beide Modelle vor.

 

huawei_p30_aurora_7.jpg

Rückansicht des Huawei P30 in der Farbe "Aurora"

Rückansicht des Huawei P30 in der Farbe "Aurora"

© Huawei

Huawei, der weltweit zweitgrößte Smartphone-Anbieter, kooperiert erneut mit Leica und präsentiert in Paris zwei Highend-Smartphones: Während das Huawei P30 mit einer Triple-Camera ausgestattet ist, kommt das Huawei P30 Pro mit 4fach-Kamera. Speziell Low-Light-Fans sollen mit den neuen Modellen auf ihre Kosten kommen. Hierfür wurden beide Handys mit einem Sensor ausgestattet, der mit seinem RYYB-Filter vom herkömmlichen RGB-Bayer-Filter insofern abweicht, als dass die grünen Pixel durch gelbe ersetzt wurden. Laut Hersteller führt dies zu einer erhöhten Lichtdurchlässigkeit und entsprechend hohen ISO-Werten.

Als Prozessor kommt, wie auch schon zuvor beim Mate 20 Pro, bei beiden Modellen der hauseigene und leistungsstarke Kirin 980 zum Einsatz. Außerdem laufen sowohl das P30 als auch das P30 Pro auf Android 9.0. Hinzu kommt eine Vielzahl an Sensoren, die auf diverse Reize reagieren:

  • Fingerabdruck
  • Näherung
  • Umgebungslicht
  • Beschleunigung
  • Kompass
  • Gyroskop
  • Infrarot
  • Hall
  • Laser
  • Farbtemperatur

 

 

Huawei P30: mit Triple-Kamera, Ultraweitwinkel und 30fach-Digitalzoom

Die Highlights der neuen P30-Serie sind – wie auch schon beim Vorgänger, dem Huawei P20 Pro – ihre Kameras. Beim P30 finden wir eine Frontkamera mit 32 Megapixeln und drei rückseitig verbaute Kameramodule. Hier treffen 16 MP hinter einem Superweitwinkelobjektiv auf weitere 40 MP eines Weitwinkels und 8 MP eines Teleobjektivs. Ein Blitz sowie ein 5fach-Digitalzoom runden das Setting ab. Die Ergebnisse können auf einem 6,1-Zoll-OLED-Display begutachtet werden. Dieses löst 2340 x 1080 Pixel auf und besitzt eine Punktdichte von 422 ppi. Der interne Speicher hat eine Kapazität von 128 GB.

4fach-Kamera mit 40 MP: Das hat das Huawei P30 Pro zu bieten

Das Huawei P30 Pro trumpft mit vier rückwärtigen Kameramodulen aus dem Hause Leica auf. Die Hauptkamera ist mit 40 MP und einem Huawei SuperSpectrum-Sensor ausgestattet, dazu gesellen sich weitere 20 MP an einem Superweitwinkel und 8 MP an einem Superzoom. Die Vierte im Bunde ist die sogenannte Time of Flight-Kamera (TOF), welche ermittelt, wie lange ein Lichtsignal zwischen Objekt und Kamera unterwegs ist. Diese Informationen machen die Simulation verschiedener Bokeh-Ebenen mittels Fokuspunktverschiebung möglich, damit das gewünschte Motiv bestmöglich in Szene gesetzt werden kann. Neben den vier Kameras findet sich auch bei der Pro-Variante ein Blitz auf der Rückseite. Ein 10fach-Digitalzoom beherrscht das Smartphone ebenfalls. Das OLED-Display ist hier ein wenig größer und bringt es auf 6,5 Zoll. Die Selfie-Kamera auf der Vorderseite nimmt ebenfalls Bilder mit 32 MP auf und die Dateien werden auf 128 GB internem Speicher abgelegt. Gegen Aufpreis sind auch 256 GB drin.

Huawei P30 und Huawei P30 Pro: Farben, Preise und Verfügbarkeit

Die Gehäuse der neue Huawei-Modelle sind gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Ladekabel und Headset sind jeweils im Lieferumfang enthalten. Folgende Modelle finden Sie ab April 2019 im Handel:

  1. HUAWEI P30
    Preis: 749 Euro
    RAM: 6 GB
    interner Speicher: 128 GB
    verfügbare Farben: Black, Breathing Crystal und Aurora (jeweils als Dual- und Single-SIM, je nach Anbieter)
  2. HUAWEI P30 Pro
    Preis: 999 Euro
    RAM: 8 GB
    interner Speicher: 128 GB
    verfügbare Farben: Black, Amber Sunrise, Breathing Crystal und Aurora
  3. HUAWEI P30 Pro
    Preis: 1099 Euro
    RAM: 8 GB
    interner Speicher: 256 GB
    verfügbare Farben: Black, Breathing Crystal und Aurora

Für den deutschen Markt gibt es derzeit übrigens ein  Vorbesteller-Special: Zwischen dem 26. März und dem 4. April 2019 erhalten Käufer gratis eine Sonos One Smart Speaker zu ihrem neuen Huawei der P30-Serie dazu.

Huawei P30-Series: Die technischen Daten im Überblick

 
Name Huawei P30 Huawei P30 Pro
Display OLED
6,1 Zoll
2340 x 1080
OLED
6,5 Zoll
2340 x 1080
Kameras

 

Frontkamera: 32 MP (f/2.0)
Superweitwinkel: 16 MP (f/2.2)
Weitwinkel: 40 MP (f/1.8)
Tele: 8 MP (f/2.4)
Frontkamera: 32 MP (f/2.0)
Superweitwinkel: 20 MP (f/2.2)
Weitwinkel: 40 MP (f/1.6)
Tele: 8 MP (f/3.4)
Time of Flight (TOF)
Prozessor Kirin 980
 
Kirin 980
Prozessorkern: 2 x Cortex A76 2,6 GHz + 2 x Cortex A76 1,92 GHz + 4 x Cortex A55 1,8 GHz 2 x Cortex A76 2,6 GHz + 2 x Cortex A76 1,92 GHz + 4 x Cortex A55 1,8 GHz
Betriebssystem und Bedienoberfläche Android 9.0
EMUI 9.1
Android 9.0
EMUI 9.1
RAM 6 GB 8 GB
Flash-Speicher 128 GB 128 GB
256 GB optional
Wechselspeicher Nano Memory Card Nano Memory Card
Grafik-Chip ARM Mali-G76 ARM Mali-G76
Akku 3650 mAh
Lithium-Polymer
4200 mAh
Lithium-Polymer
LTE Cat.16 Cat.21
Bluetooth 5.0 5.0
Gewicht 165 g 192 g
Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Anne Schellhase

Das jüngste Mitglied der fotoMAGAZIN Redaktion ist Anne Schellhase. Die studierte Sozialpädagogin fotografiert leidenschaftlich, vor allem analog, gerne als Lomographin - was in der Redaktion immer wieder zu interessanten Debatten führt. Anne kümmert sich um unseren Online-Auftritt und ist meist die Erste, die antwortet, wenn Sie auf dieser Seite kommentieren oder uns über Social-Media-Kanäle kontaktieren.