Marc Lagrange// ✸ ✸ ✸ ✸ ✸

Buchtipp aus der Redaktion, Juni 2013
30.06.2013

Diamonds & Pearls.

Cover_Lagrange_Diamonds.jpg

Einer der sinnlichsten Aktfotografen unserer Zeit: Marc Lagrange

Der Belgier Lagrange ist heute so etwas wie der Arthur Schnitzler der erotischen Fotografie. Seine aufwändig inszenierten Großtableaus zelebrieren den diskreten Charme der Bourgeoisie und berichten vom Reigen der Lust im Luxus.

Diamonds & Pearls erzählt uns von Frauen, deren Charme in einem Raum alles und jeden überstrahlt wie edle Preziosen. Lagrange findet intelligent-sinnliche Szenarien der Lust und Leidenschaft, er zelebriert den Eros in raffinierten Geschichten und zarten Momenten, in perfekt komponierten Bildern mit cineastisch-narrativer Qualität.

Lagrange_01.jpg

© 2013 Marc Lagrange. All Rights reserved

208 Seiten, 105 farbige und 26 Duotone- Abbildungen, 28x 35,5 cm, teNeues  Verlag, 79,90 Euro   (muss unbedingt in ihr Regal)

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Manfred Zollner

Unser Chefredakteur Manfred Zollner hat bereits während seines Studiums der Kommunikationswissenschaft sein Taschengeld als Konzertfotograf verdient. Der langjährige stellvertretende Chefredakteur des Heftes leitet seit April 2019 die Redaktion. Darüber hinaus betreut er das einmal im Jahr erscheinende XXL-Heft fotoMAGAZIN EDITION mit herausragenden Fine Art-Portfolios.