fotogena_worms_aufmacher.jpg

© fotogena GmbH

Foto Besier-Oehling Worms wird zu fotogena Worms

Die Zukunft der übrigen vier Filialen ist derzeit unklar
10.06.2016

fotogena GmbH übernimmt Filiale in Worms samt aller Mitarbeiter

Bereits im März diesen Jahres wurde die Insolvenz von Foto Besier-Oehling bekannt. Mehrere Filialen waren von dieser betroffen, darunter auch das Ladengeschäft in Worms. Am 1. Juni 2016 wurde die Wormser Niederlassung von dem Darmstädter Familienunternehmen fotogena GmbH übernommen. Durch die Übernahme aller acht Mitarbeiter stehen den Fotobegeisterten in Worms und Umgebung ihre gewohnten Ansprechpartner weiterhin zur Verfügung. Der Betrieb in der Kämmererstraße konnte so nahtlos weitergeführt werden.

Als inhabergeführtes Unternehmen steht die fotogena GmbH für Kompetenz im Bereich Foto, Video und Multimedia. Neben dem Stammhaus in Darmstadt gehören zur fotogena GmbH die firmeneigene Akademie, in der interessante Fotokurse angeboten werden, der Profi-Shop „TechnikPro“ und der fotogena Bilder-Service, welcher ein umfassendes Angebot in Sachen analoger und digitaler Bilder bietet. Zudem veranstaltet das Darmstädter Familienunternehmen einmal jährlich die „multimediale“: die größte Messe für Foto und Video im Rhein-Main-Neckar.

Die Übernahme aller Angestellten war Geschäftsführerin Helgard Zebisch besonders wichtig und erweitert den Mitarbeiterstamm auf über 30 Personen.

Bereits 2014 wurde die Besier-Oehling Filiale in Bad Kreuznach geschlossen, da sich das Geschäft dort nicht mehr rentierte. Was mit den anderen Filialen in Wiesbaden, Frankfurt, Mainz und Ingelheim passiert, ist derzeit noch unklar. Besier-Oehling ließ dazu via Facebook folgendes verlauten: „Wir hoffen, bis zum Ende der Woche mehr Informationen zu haben! Wir bitten um Geduld.“

 

_______________________

Sie möchten immer mit den aktuellsten News aus Industrie, Kunst und Praxis versorgt werden? Dann folgen Sie uns jetzt auch bei Twitter, Instagram und Facebook!

Abonnieren Sie das fotoMAGAZIN als Zeitschrift oder als ePaper und erwarten Sie viele weitere interessante Themen rund um die Fotografie.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Anne Schellhase

Das jüngste Mitglied der fotoMAGAZIN Redaktion ist Anne Schellhase. Die studierte Sozialpädagogin fotografiert leidenschaftlich, vor allem analog, gerne als Lomographin - was in der Redaktion immer wieder zu interessanten Debatten führt. Anne kümmert sich um unseren Online-Auftritt und ist meist die Erste, die antwortet, wenn Sie auf dieser Seite kommentieren oder uns über Social-Media-Kanäle kontaktieren.