20_mm_objektive_aufmacher_neu.jpg

Festbrennweiten mit 20/21 mm
Festbrennweiten mit 20/21 mm
Festbrennweiten mit 20/21 mm

Weitwinkel-Festbrennweiten von Canon, Nikon, Sigma und Zeiss

Festbrennweiten mit 20/21 mm
03.06.2016

fM 5/2016 – Gleich fünf Objektive mit Brennweiten von 20 und 21 mm für das Vollformat messen sich im BAS-­Digital-Test. Mit dabei sind der 1,4er-Weltrekordler von Sigma und zwei Neuheiten von Zeiss

Starke Weitwinkelobjektive für das Vollformat erleben derzeit einen kleinen Boom. So brachte Zeiss zum Jahreswechsel das Loxia 2,8/21 mm, das das Objektivsortiment für die Sony-Alpha-7-Modelle sehr sinnvoll nach unten abrundet. Sonys stärkstes Weitwinkel mit fester Brennweite ist das 2/28 mm, bei den Zooms geht es mit 16 mm (bis 35 mm) mit Anfangs­öffnung Blende 4 los. Da passt das manuell zu fokussierende Loxia 21 mm sehr gut in die Lücke.

Artikel freischalten

Lesen Sie den vollständigen Text inkl. Tabellen zu den Objektiven Canon EF 2,8/20 mm USM, Nikon AF-S Nikkor 1,8/20 mm G ED, Sigma 1,4/20 mm DG HSM Art, Zeiss Loxia 2,8/21 mm und Zeiss Milvus 2,8/21 mm ZE/ZF.2.

Sie erhalten den kompletten Artikel jederzeit abrufbar über Ihr Benutzerkonto.

1,00 €Jetzt kaufen
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Redakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen weiteren Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.