Tamron SP 5-6,3/150-600 mm Di VC USD G2

Lange Telezooms
03.02.2017

fM 12/16 – Tamron hat es getan und – genau wie Sigma – ein zweites Telezoom mit den Daten 5-6,3/150-600 mm vorgestellt. Das neue G2 ist dabei die hoch­wertigere Variante. Lohnt sich der Kauf oder Umstieg?

Zur photokina überraschte Tamron mit einer neuen Auflage seines Telezooms 5-6,3/150-600 mm Di VC USD für das Vollformat. Die Neuheit erhielt den gleichen Namen wie das aus dem Frühjahr 2014 stammende erste Modell, aber mit dem Zusatz G2 für Generation 2. Das G2 ersetzt nicht das „G1“, sondern stellt gewissermaßen die Profi-Version dar. Mit dem neuen Look der überarbeiteten SP-Linie und vielen mechanischen Raffinessen und nicht zuletzt einem höheren Preis will es die anspruchsvollere Kundschaft erreichen. Ganz ähnlich verhält es sich seit gut anderthalb Jahren beim Mitbewerber Sigma, der ebenfalls zwei Varianten des – von den grundlegenden technischen Daten gleichen – Objektivs anbietet.

Artikel freischalten

Lesen Sie den vollständigen Text inkl. Tabellen zu den Objektiven Sigma 5-6,3/150-600 mm DG OS HSM Sports, Sigma 5-6,3/150-600 mm DG OS HSM Contemporary, Tamron SP 5-6,3/150-600 mm Di VC USD G2, Tamron SP 5-6,3/150-600 mm Di VC USD.

Sie erhalten den kompletten Artikel jederzeit abrufbar über Ihr Benutzerkonto.

1,00 €Jetzt kaufen
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.