Erweiterte Standardzooms für Vollformatkameras

Sigma holt die Konkurrenz ein
21.05.2014

fotoMAGAZIN 4/14 – Mit einem praktischen Brennweitenbereich für viele Zwecke sind die Vollformatzooms 24-105 mm ausgestattet. Sigma fordert jetzt das Original-Duo heraus

Wenn es um ein Zoomobjektiv für Vollformat-Spiegelreflexkameras geht, das für viele fotografische Fälle ausreicht und eine sehr gute Mischung aus Brennweitenbereich, Lichtstärke, Größe, Gewicht, Preis und optischer Leistungsfähigkeit bietet, dann landet man schnell bei den 24-105er-Zooms mit durchgängiger Blendenöffnung von f/4. Die beiden großen Hersteller Canon und Nikon haben solche Linsen bereits geraume Zeit im Programm, das Nikkor reicht sogar bis 120 mm Brennweite. Neu zur Auswahl steht das...

Artikel freischalten

Lesen Sie den vollständigen Test (inkl. Tabellen) mit den Objektiven Canon EF 4/24-105 mm L IS USM, Nikon AF-S Nikkor 4/24-120 mm G ED VR und Sigma DG 4/24-105 mm OS HSM Art.
Hier zum Download.

1,00 €Jetzt kaufen
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.