Olympus Pen-F

Praxis- und Laborvergleich mit der MFT-Konkurrenz
01.06.2016

fM 4/2016 – 80 Jahre nach seiner ersten Kamera bringt Olympus nun die besonders hochwertig verarbeitete Pen-F auf den Markt, die stark an das Kamera-Design der 60er-Jahre erinnert. Wir haben sie im Labor- und Praxistest mit der OM-D E-M5 Mark II und der Panasonic Lumix GX8 verglichen

Das Design der Pen-F ist deutlich an die Pen-F-Modelle aus den 60er-Jahren angelehnt. Das sehr hochwertig verarbeitete Gehäuse besteht überwiegend aus Metall und ist daher schwerer als man angesichts der kompakten Abmessungen vermuten würde. Die Bedienelemente sind trotz der gedrängten Anordnung gut gegen ein versehentliches Verstellen gesichert.

Artikel freischalten

Lesen Sie den vollständigen Text inkl. Tabellen zu den Kameras Olympus OM-D E-M5 Mark II, Olympus Pen-F und Panasonic Lumix GX8.

Sie erhalten den kompletten Artikel jederzeit abrufbar über Ihr Benutzerkonto.

1,00 €Jetzt kaufen
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.