nikon_d500_pentax_k1_aufmacher.jpg

Nikon D500 und Ricoh Pentax K-1
Nikon D500 und Ricoh Pentax K-1
Nikon D500 und Ricoh Pentax K-1

Nikon D500 gegen Ricoh Pentax K-1

APS-C vs. Vollformat
13.10.2016

fM 7/2016 – Zum Kampfpreis von 2000 Euro steigt Ricoh mit der 36-Megapixel-SLR Pentax K-1 in den Vollformatmarkt ein. Wir haben sie mit Nikons neuer Profi-SLR D500 verglichen, die trotz des kleineren APS-C-Sensors gut 300 Euro teurer ist.

Schon ein oberflächlicher Blick auf die technischen Daten zeigt die unterschiedliche Ausrichtung: Die Pentax K-1 spricht mit ihrer hohen Auflösung sowohl den Studio- als auch den Natur- oder Architekturfotografen an, die Nikon D500 brilliert dagegen mit schnellen Serienbildern und dem Profi-Autofokus – der Crop-Faktor von 1,5 gegenüber dem Vollformat kann beispielsweise in der Tier- oder Makrofotografie von Vorteil sein.

Artikel freischalten

Lesen Sie den vollständigen Text inkl. Tabellen zu den Kameras Nikon D500 und Ricoh Pentax K-1.

Sie erhalten den kompletten Artikel jederzeit abrufbar über Ihr Benutzerkonto.

1,00 €Jetzt kaufen
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Sozialwissenschaftler und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.