Canon EOS 1300D, EOS 80D und Sony SLT-A68

APS-C-SLRs auf dem Prüfstand
30.06.2016

fM 6/2016 – Drei neue SLRs mit APS-C-Sensoren in unterschiedlichen Preisklassen haben sich im Testlabor eingefunden. Wir haben die Canon EOS 1300D und EOS 80D sowie die Sony SLT-A68 verglichen. Was bringt der Aufpreis für die teureren Modelle?

Ein ungewöhnliches Testfeld haben wir in diesem Monat zusammengestellt. Gemeinsam haben die Kameras den APS-C-Sensor und den Spiegel, wobei Sony in der SLT-A68 einen feststehenden Spiegel verwendet, der nur für den Autofokus genutzt wird – das Sucherbild ist elektronisch. Wohl die interessanteste Neuheit ist die deutlich teurere Canon EOS 80D. Diese haben wir in der Tabelle mit der Mittel- bis Oberklasse-Konkurrenz von Nikon, Sony und Ricoh verglichen.

Artikel freischalten

Lesen Sie den vollständigen Text inkl. Tabellen zu den Kameras Canon EOS 1300D, Sony SLT-A68, Canon EOS 70D, Canon EOS 80D, Canon EOS 7D Mark II, Nikon D7200, Ricoh Pentax K-3 II, Sony Alpha 77 II.

Sie erhalten den kompletten Artikel jederzeit abrufbar über Ihr Benutzerkonto.

1,00 €Jetzt kaufen
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.