Tamrac Evolution: vielfältige Tragemöglichkeiten

22.04.2010

Noch im Mai soll die neue Evolution-Serie vom Taschenhersteller Tamrac in die Läden gelangen. Variable Trageweisen kennzeichnen die drei Modelle

5788openBlack.JPG

Tamrac Evolution 8

© HapaTeam Handelsgesellschaft mbH

Die neue Evolution-Serie von Tamrac bietet ein großes Maß an Vielseitigkeit. Mit dem einzigartigen Gurtsystem können die Taschen auf drei unterschiedlichen Arten getragen werden als Rucksack oder als Sling-Pack mit nur einem Riemen über der rechten oder alternativ der linken Schulter. Mit Hilfe des von Tamrac patentierten Triple-Access-Systems gibt es ebenfalls drei unterschiedliche Möglichkeiten, auf um auf sein Equipment zuzugreifen.

Beim Tragen als Rucksack verteilen zwei mit Schaumstoff gepolsterte Schultergurte, ein Hüft- und ein Brustgurt das Gewicht. Für den schnellen Zugriff auf die Ausrüstung reicht es, einen der Schultergurte abzunehmen und die Tasche nach vorn auf die Brust zu drehen. Dann lässt sich der seitliche Deckel öffnen und der Zugriff auf eine DSLR-Kamera mit angesetztem Objektiv wird ermöglicht.

Um auf weiteres Equipment zugreifen zu können, dreht man die Tasche einfach auf die gegenüberliegende Schulter und öffnet den Deckel auf der anderen Seite der Evolution. Um die Evolutions in Sling-Taschen zu verwandeln, wird einfach ein einzelner Schultergurt über Kreuz am Tragesystem befestigt. Dafür gibt es spezielle Farbmarkierungen: rot-rot für das Tragen auf der rechten Schulter oder blau-blau für das Tragen auf der linken Schulter. Der andere Schultergurt ist in diesem Moment überflüssig und kann unter der Rückenpolsterung verstaut werden.

5786openBrownTan.JPG

Tamrac Evolution 6

© HapaTeam Handelsgesellschaft mbH

Im Modell Evolution 8 (5788/ca. 200 Euro) lässt sich in einem separaten Fach, das schnellen Zugriff ermöglicht, zudem ein 15,6-Laptop verstauen und transportieren, ohne Behinderung durch die Fotoausrüstung im vorderen Teil der Tasche. Spezielle Laschen, die im Boden der Rucksäcke integriert wurden, bieten einen Befestigungspunkt für das Anbringen zusätzlicher Ausrüstungsgegenstände des Fotografen.

Die Evolution 8 bietet Platz für eine DSLR mit Handgriff und angesetztem Objektiv sowie ein Zusatz-Objektiv und ein Blitzgerät. Im hinteren Teil befindet sich ein mit Schaumstoff gepolstertes Laptop-Fach, in dem die meisten am Markt erhältlichen 15-Zöller (max. 38 x 26 x 4 cm) untergebracht werden können.

Wie bei der größeren Evolution 8, kann auch die kleinere Evolution 6 (Modell 5786/ca. 170 Euro) auf drei verschiedene Arten getragen werden als Rucksack oder als Sling Pack mit einem Gurt auf der rechten oder linken Schulter. Die Evolution 6 bietet Platz für eine DSLR-Kamera mit angesetztem Objektiv, ein oder zwei zusätzliche Objektive sowie ein Blitzgerät.

5784computer.JPG

Tamrac Evolution Messenger 4

© HapaTeam Handelsgesellschaft mbH

Die Evolution Messenger 4 (Modell 5784/ca. 150 Euro) ist eine vielseitig einsetzbare Messenger-Tasche, die sich einfach von einer Foto- in eine Aktentasche umwandeln lässt. Sie bietet Platz für eine DSLR mit angesetztem Objektiv, ein Blitzgerät und 2 bis 3 zusätzliche Objektive (einschließlich eines 2,8/70-200 mm). Der Innenraum ist ebenso wie die verstellbaren Trennwände mit Schaumstoff gepolstert und erinnert in seiner innovativen Funktion an ein Shuttle: denn die Inneneinteilung lässt sich komplett, inklusive Equipment, an den Griffen aus der Tasche herausnehmen. Im Hauptfach können dann anstelle der Fotoausrüstung Ordner, Formulare oder anderen Business Tools verstaut werden.

Hinter dem Kamerafach befindet sich ein stark gepolstertes Fach, welches Platz für einen gängigen 15-Laptop bietet. Der Reißverschluss des Deckels öffnet sich nach oben vom Körper weg. Dies gewährleistet einen besonders schnellen Zugriff auf die Kamera mit angesetztem Objektiv. Um die Evolution Messenger wieder in eine Kameratasche zurück zu verwandeln, muss nur der Shuttle zurück in die Tasche gesetzt werden.

Zusätzliche Befestigungslaschen Tamracs Modular Accessory System erlauben das Anbringen von optional erhältlichen Zubehör. Ein Reißverschlussfach auf der Rückseite bietet Platz für Zeitschriften und Magazine. Die Rückseite der Tasche ist mit Schaumstoff gepolstert, der für eine Dämpfung beim Tragen sorgt. Mit Hilfe des speziell beschichteten Schultergurtes kann die Tasche leicht und einfach von vorn nach hinten oder umgekehrt bewegt werden. Der gepolsterte Tragegriff macht auch längeres Tragen angenehm und komfortabel. Alle, die es auf Reisen noch bequemer mögen, können die Evolution Messenger mit Hilfe des Piggy-Back Pocket über den Zuggriff eines Rollkoffers stülpen.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.