Sony Nex-5T mit Wi-Fi und NFC

27.08.2013

Neben der Alpha 3000 hat Sony heute auch eine flache Nex ohne Sucher vorgestellt: Die Nex-5T kommt mit Klappmonitor und Wi-Fi-Modul. Außerdem neu: zwei Objektive.

CX76500_front_wSELP1650_SV-600.jpg

Nex-5T mit 16-50 mm Powerzoom

Die Nex-5T (ca. 700 Euro mit 3,5-5-6/16-50 mm OSS ab September) erbt die meisten Funktionen von ihrer Vorgängerin Nex-5R. Wie diese ist sie mit einem 16-Megapixel-CMOS-Sensor im APS-C-Format ausgestattet, der sowohl den Kontrast-AF (mit 25 Messpunkten) als auch den Phasenvergleich (99 Messfelder) beherrscht.  Der Monitor ist deutlich besser als in der Alpha 3000 (3,0 Zoll, 921.600 Punkte). Das Touchscreen-Display lässt sich um 50 Grad nach unten und 180 Grad nach oben klappen und so auch für Selbstportraits nutzen. Außerdem ist die Nex mit Wi-Fi und das ist neu NFC zur einfachen drahtlosen Bildübertragung ausgestattet. Auch bei Videos bietet die Nex mehr als die Alpha 3000. So kann sie Full-HD-Filme mit 50 Vollbildern/s aufzeichnen. Ein Stereomikrofon ist eingebaut, es lässt sich aber auch ein externes verwenden. Einen fest eingebauten Gehäuseblitz gibt es im Gegensatz zur Alpha 3000 nicht, Sony liefert aber einen kleinen Aufsteckblitz für den Zubehörschuh mit.

Zwei neue Zooms

Das Objektivangebot für das E-Bajonett komplettiert Sony im Oktober mit zwei Zooms: Das nur 7,5 cm lange Zeiss 4,0/16-70 mm OSS (ca. 1000 Euro) ist für ein Objektiv dieser Brennweite ungewöhnlich lichtstark, Es ist mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet und hat eine Naheinstellgrenze von 35 cm. Für rund 600 Euro ist das 4,0/18-105 mm G OSS zu haben. Es bringt neben einem Bildstabilisator einen Zoommotor mit, der bei Videoaufnahmen leise und gleichmäßige Zoomfahrten ermöglicht.

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Sozialwissenschaftler und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.