app_empfehlungen_juni_2021.jpg

Foto-Apps
InFrame, Piscart und Motionlaep Fotoanimator – diese drei Apps haben wir für Sie ausprobiert.

App-Empfehlungen: InFrame, Picsart und Motionleap Fotoanimator

Apps für Fotografen
15.06.2021

Wir stellen Ihnen drei nützliche Apps vor: Wie Sie Fotos stilvoll verschicken, ästhetische Filter nutzen und Bewegungseffekte hinzufügen.

InFrame

app_infram.jpg

InFrame App

InFrame

Foto: © Hersteller

Als Fotograf möchte man auch seine Smartphone-Fotos stilvoll verschicken. Eine App, die sich dafür gut eignet, ist InFrame. Damit lassen sich nicht nur, wie bei praktisch allen Foto-Apps, Filter und Verschönerungen vornehmen, es gibt auch zahlreiche Rahmen, die man auf das Bild anwenden kann. Kitschige bis alberne Varianten lassen sich bei einer App natürlich nicht vermeiden, es gibt aber auch sehr elegante Versionen, bei denen Sie sogar den Hintergrund selbst gestalten können. Und: Sie können mehrere Fotos wählen und so Collagen erstellen.

Betriebssystem: iOS 10 oder neuer & Android 4.1 oder neuer
Kosten: kostenlos (In-App-Käufe möglich)

Picsart

picsart-app.jpg

Piscart App

Piscart

Abbildung: © Piscart

Häufig sind Apps mit vielen Funktionen eher nervig, da man sich im ausufernden Menü verliert und keiner der Effekte wirklich überzeugt. PicsArt ist eine echte Ausnahme! Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Bilder zu optimieren, inklusive einer Perspektiven-Korrektur, die bei Lightroom eine Premiumfunktion ist. Außerdem sind die Filter ästhetisch und nicht quietschig. Es gibt unter den Punkten Skizze und Magie tolle Effekte: Skizzen, wie der Name schon sagt, sowie ein paar gut gelungene Mal-Effekte. Wie bei vielen anderen Apps gilt Vorsicht beim Öffnen: Nicht versehentlich die Bezahlvariante wählen.

Betriebssystem: iOS 12 oder neuer & Android
Kosten: kostenlos (In-App-Käufe möglich)

Motionleap Fotoanimator

app_motionleap-fotoanimator.jpg

App Motionleap Fotoanimator

Motionleap Fotoanimator

Abbildung: © Motionleap Fotoanimator

Spätestens seit dem Aufkommen der Cinemagraphs sind Fotos mit Bewegungseffekten ein großer Trend. Motionleap Fotoanimator (Android) ermöglicht es, mit wenigen Bewegungen überzeugende Bewegungseffekte zu Fotos hinzuzufügen. Die Software erkennt zuverlässig Elemente und erlaubt beispielsweise das Hinzufügen eines anderen, dynamischen Himmels mit nur einem Klick. Sie können aber auch bereits vorhandene Bildelemente animieren, zum Beispiel Wasser, und selbst bestimmen, welche Bildbereiche sich wo hinbewegen. Die kostenlose Variante bietet bereits spannende Möglichkeiten, wer mehr will, greift zur Pay-Variante.

Betriebssystem: iOS 13 oder neuer & Android 7.1 oder neuer
Kosten: kostenlos (In-App-Käufe möglich)

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Sebastian Sonntag

Der Münchner Sebastian Sonntag ist sowohl freier Journalist, als auch Fotograf. In seinen Arbeiten konzentriert er sich auf die experimentelle Seite der Mode- und Beautyfotografie.