Samsung erweitert seine NV-Serie

Mehr Gesichter
01.08.2007

Samsung baut seine prämierte NV-Serie mit drei neuen Modellen aus, darunter eine 12-Megapixel-Kamera

SamsungNV20_neuklein.jpg

Samsung NV20

Mit 12 Megapixeln: Samsung NV20

Zuwachs erhält die prämierte NV-Familie von Samsung im September: Die schicken Schwarzen werden ergänzt von der NV20, der NV15 und der NV8. Das neue Flaggschiff wird die NV20 mit 12,1 Megapixeln für rund 350 Euro, abgestuft darunter folgen die NV15 (10,1 Megapixel/ca. 300 Eu­ro) und die NV8 (8,1 Megapixel/ca. 280 Eu­ro).

SamsungNV15_obenklein.jpg

Samsung NV15

Schlankes Gehäuse: Samsung NV15

Alle verfügen über neu entwickelte CCD-Sensoren, ein 2,8-5,2/34-102-mm-Dreifachzoom, 2,5-Display und die Smart-Touch-Bedienung.

SamsungNV8_hintenklein.jpg

Samsung NV8

Typische Smart-Touch-Bedienung: Samsung NV8

Im Metallgehäuse steckt eine Gesichtserkennung, die auf einer Analyse des Autofokus und der Belichtungsmessung beruht.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
fotoMAGAZIN

1949 erschien die erste Ausgabe der ersten Fotozeitschrift im deutschsprachigen Raum. Seither begleiten wir die Fotogeschichte. Unsere Kamera- und Objektivtests unter Labor- und Praxisbedingungen helfen Einsteigern und Profis seit jeher bei der Kaufentscheidung. Mancher Fotograf wurde von uns entdeckt. Und seit Steven J. Sasson 1975 für Kodak die erste Digitalkamera entwickelte, haben wir die digitale Fotografie auf dem Schirm. Unsere Fotoexpertise ist Ihr Vorteil.

Artikel unter dieser Autorenzeile sind Gemeinschaftsprojekte der Redaktion.