Nikon Coolpix AW110 und S31: wasserfeste Outdoor-Kameras

30.01.2013

Zwei robuste Outdoor-Kameras hat Nikon jetzt vorgestellt. Das Topmodell Coolpix AW110 bringt auch GPS und Wi-Fi mit.

AW110_DGR_front.jpg

Orange und Blau

Die Coolpix AW110, die ab Mitte Februar für rund 350 Euro verkauft wird, punktet mit der deutlich besseren Ausstattung: Das Objektiv mit Bildstabilisator zoomt 5fach (3,9-4,8/28-140 mm), der 1/2,3-Zoll-CMOS löst 16 Megapixel auf und der OLED-Monitor stellt 614.000 Punkte dar. Die Kamera ist bis zu einer Wassertiefe von 18 Metern wasserdicht, bis zwei Meter Fallhöhe stoßfest und bis -10 Grad Celsius frostsicher. Dank GPS werden die Bilder mit Geoinformationen versehen und der Fotograf kann sich nachträglich die zurückgelegte Strecke anzeigen lassen. Per Höhenmesser und Hydro-Barometer wird auch die Höhe (bis 4500 Meter) beziehungsweise die Wassertiefe (bis 20 Meter) aufgezeichnet. Per Wi-Fi klappt die Kommunikation mit dem Smartphone und Tablet. Video zeichnet die AW110 mit voller HD-Auflösung auf.

S31_YW_front.jpg

Weiß und Braun erhältlich

Coolpix S31 mit CCD

Ungewöhnlich preiswert (ca. 110 Euro, ab Mitte Februar) für eine Outdoor-Kamera ist die Coolpix S31. Sie nutzt allerdings einen noch kleineren CCD-Bildsensor (1/2,9 Zoll) mit 12 Megapixeln und verfügt nur über ein 3fach-Zoom mit weniger Weitwinkel und ohne optischen Bildstabilisator (3,3-5,9/29-87 mm beim Kleinbild). Wasserdicht soll sie bis fünf Meter sein, fallsicher bis 1,2 Meter. Der Monitor ist kleiner und hat eine niedrigere Auflösung (2,7 cm, 230.000 Punkte). Videos nimmt die S31 nur mit kleiner HD-Auflösung auf.

> weitere Informationen von Nikon

 

 

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.