manfrott_befree_breit.jpg

Manfrotto Befree
Manfrotto Befree, von links nach rechts: Advanced Carbon, GT Carbon, GT Aluminium, Live

Vier neue Befree-Reisestative von Manfrotto

Ab 238 Euro
08.06.2018

Manfrotto hat seine Reisestativ-Reihe Befree überarbeitet. Neu sind unter anderem das Twist-Lock-System und der Kugelkopf 496.

Drei der vier neuen Stative sind aus Carbon gefertigt. Mit 1,25 kg ist das Befree Advanced Carbon (ca. 317 Euro) am leichtesten, das Packmaß liegt bei lediglich 41 cm. Es wird mit dem Kugelkopf 494 geliefert und träft bis zu 8 kg. Das Befree GT ist dagegen wahlweise in Carbon (ca. 387 Euro) oder Aluminium (238 Euro) erhältlich. Beide tragen bis zu 10 kg und haben ein Packmaß von 43 cm, das Gewicht unterscheidet sich aber recht deutlich: 1,55 kg für die Carbon-Variante und 1,85 kg für die Alu-Versionen. Letztere kommt nicht mit dem Kopf 494, sondern mit der Alu-Version 496, die eine höhere Leistung in Bezug auf Kapazität und Präzision haben soll.

Neues M-Lock-System

Sowohl die Befree Advanced Carbon-Stative als auch das Befree GT verfügen über das neue von Manfrotto entwickelte Twist-Lock-System M-Lock, das einen mühelosen und schnellen Aufbau ermöglichen soll. Alle Stative sind mit einem Wahlschalter zur Einstellung des Beinanstellwinkels ausgerüstet, der beidhändig (und damit für Rechts- wie Linkshänder gleichermaßen gut) bedienbar ist. Die mit Blick auf maximale Stabilität bei minimaler Größe komplett überarbeitete Stativ-Schulter soll für eine gute Standhaftung auf allen erdenklichen Terrains sorgen. Sie ist mit einer Easy-Link-Verbindung ausgerüstet, an der Zubehör schnell und einfach befestigt werden kann. Ein ebenfalls integrierter Haken an der Stativschulter lässt sich zum Anhängen von zusätzlichem Gewicht zur weiteren Stativstabilisierung nutzen. Die neuen Modelle enthalten eine 200PL-PRO-Platte, die sowohl RC2- als auch Arca-Swiss-kompatibel ist. Ergänzend ist separat eine kurze Mittelsäule erhältlich, die passgenau zur gesamten Befree-Serie ist.

Speziell für Videografen bietet Manfrotto schließlich das Befree Live Carbon für rund 347 Euro an. Es wiegt 1,38 kg, hat eine Traglast von 4 kg, ein Packmaß von 41 cm und kommt mit einem Live-Fluid-Kopf für flüssige Neig- und Schwenkbewegungen.

Daten im Überblick

Name Max. Höhe Max. Höhe mit
eingezogener
Mittelsäule (cm)
Minimale Höhe (cm) Packmaß (cm) Gewicht (kg) Traglast (kg) UVP in Euro
Befree GT Alu 164 140 43 43 1,85 10 237,90
Befree GT Carbon 162 138 43 43 1,55 10 386,65
Befree Advanced Carbon 150 127 41 41 1,25 8 317,23
Befree Live 150 129 41 41 1,38 4 346,98

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.