Verbesserte Telekonverter: Kenko Teleplus HD DGX

1,4x und 2x
14.06.2017

Verbesserungen bei der optischen Leistung und der Übertragung der Daten zur Brennweite versprechen die neuen Telekonverter von Kenko

kenko-teleplus-hd-dgx-telekonverter.jpg

Kenko Telekonverter

Kenko empfiehlt die Konverter für Brennweiten bis 300 mm

Bild: Kenko

Die Konverter sind für Canon EOS EF/EF-S- und Nikon-AF-S-Objektive erhältlich (Kompatibilitätsliste). Sie werden zwischen Kamera und Objektiv montiert und übertragen elektronisch die Informationen für Autofokus und Blendensteuerung. Die Brennweite wird je nach Modell um den Faktor 1,4 bzw. 2,0 verlängert. Beide Modelle sollen eine verbesserte optische Leistung haben und auch bei Zoomobjektiven die umgerechnete Brennweite an die Kamera weitergeben.

Der Kenko Teleplus HD DGX 1.4X benötigt eine Mindestöffnung von f/4. Aus einer Brennweite von 300 mm werden 420 mm, die Lichtstärke verringert sich um den gleichen Faktor also beispielsweise von f/2,8 auf f/4 oder von f/4 auf f/5,6. Weil der Linsendurchmesser des optischen Systems des Teleplus die maximale Öffnung des Gesamtsystems begrenzt, ist die größte am Objektiv einstellbare Blende 1,5.

Beim Kenko Teleplus HD DGX 2.0X beträgt die Mindestöffnung f/2,8. Aus 300 mm werden 600 mm, die Lichtstärke nimmt um den Faktor zwei ab, also bspw. von f/2,8 auf f/5,6.

Technische Daten

Kenko TELEPLUS HD DGX 1.4X

  • Brennweitenverlängerung 1,4x (1 EV Stufe)
  • Belichtungszeitverlängerung 2x
  • Optischer Aufbau 3 Linsen in 2 Gruppen
  • Vergütung MC (Mehrschichtvergütung)
  • Tubusmaße Ø 66 x 25 mm
  • Gewicht 110 g

 

Kenko TELEPLUS HD DGX 2.0X

  • Brennweitenverlängerung 2x (2 EV Stufen)
  • Belichtungszeitverlängerung 4x
  • Optischer Aufbau 5 Linsen in 3 Gruppen
  • Vergütung MC (Mehrschichtvergütung)
  • Tubusmaße Ø 67 x 35,8 mm
  • Gewicht 157 g

Preise

  • Kenko Teleplus HD DGX 1.4X Canon - 199 EUR

  • Kenko Teleplus HD DGX 1.4X Nikon -  219 EUR


  • Kenko Teleplus HD DGX 2.0X Canon - 249 EUR

  • Kenko Teleplus HD DGX 2.0X Nikon - folgt
Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.