ig_logo.jpg

@ Neonbrand / Unsplash

Update: Instagram erklärt den neuen chronologischen Feed

Gibt es in Zukunft drei Feed-Ansichten?
07.01.2022

Bereits im Dezember kündigte Instagram-Chef Adam Mosseri die Rückkehr den chronologischen Feeds an. Zu dem Zeitpunkt gab es noch keine genauen Informationen, wie der Feed aussehen wird. Nun erklärt Instagram, wie der Feed bald aussehen könnte.

Vor einigen Jahren stellte sich heraus, dass die Instagram-Nutzer knapp 70% aller Beiträge aus ihrem Feed verpassten. Mosseri teilte in einem Blogbeitrag im Juni 2011 mit, dass es mit dem ursprünglichen chronologischen Feed unmöglich wurde als Nutzer alle Inhalte zu sehen.

Mosseri erwartet den neuen chronologischen Feed, oder eine Version dessen bereits im ersten Quartal 2022. Nun veröffentlichte der Instagram-Chef neue Informationen, wie der Feed zukünftig aussehen könnte.

So funktioniert der neue Instagram Startbildschirm

In einem kurzen, minutenlangen Video erklärt Mosseri, wie die neuen Startbild Optionen aussehen werden und wie diese die Rückkehr des chronologischen Feeds ermöglichen. Zukünftig soll es drei verschiedene Feeds geben, die auf der Startseite angezeigt werden können.
Die erste Option ist der „Home“ Feed und wird weiterhin der Feed sein, der in der aktuellen Version aufzufinden ist. Der zweite Feed soll „Favoriten“, laut Mosseri heißen. Dort kann jeder Nutzer Untergruppen und Listen von Konten erstellen, dessen Inhalte der Nutzer auf keinen Fall verpassen möchte. Die dritte und letzte Feed Option wird der „Following“ Feed sein, der dem alten chronologischen Feed sehr ähnelt. Der Feed besteht aus einer chronologischen Liste von Beiträgen und Konten werden, denen ein Nutzer folgt. Der "Home" Feed wird, wie auch jetzt bereits weiterhin Empfehlungen von Beiträgen oder Konten enthalten. Diese wird es in dem „Following“ Feed nicht geben. 
 

“Wir halten es für wichtig, dass man bei Interesse schnell auf einen chronologischen Feed zugreifen kann, um das Neueste zu sehen, dass von den Accounts, denen man folgt, gepostet wurde."

Die neuen Feed Optionen werden ab sofort getestet.

Instagram habe bereits damit begonnen, die drei neuen Optionen zu testen und im Laufe der nächsten Wochen sollen die Tests ausgeweitet werden. Wann die Funktion für alle Nutzer eingeführt wird, ist noch unklar. Hierzu hat der Instagram-Chef keine klaren Stellungen genommen. Es bleibt also spannend.

 

Quelle: PetaPixel

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Valerie Jenner

Die Hamburgerin unterstützt seit Ende 2021 die Redaktion als Content Managerin. Mit ihrem Background als Tierfotografin bringt sie frischen Wind in die Redaktion.