Taschenzuwachs bei Tenba

Auch farbige Einschlagtücher
09.07.2018

Von Tenba kommt nicht nur eine neue Fototaschenserie, sondern auch die Cooper-Reihe wird mit neuen Modellen erweitert.

In fünf Größen sind die Schultertaschen der Skyline-Kollektion erhältlich. Die größte Tasche, Tenba Skyline 13, bietet Platz für eine professionelle DSLR samt Batteriegriff mit bis zu vier Objektiven. Sie wiegt 400 g und kostet 70 Euro (UVP). Je niedriger die Zahl im Namen, desto kleiner wird auch das Fassungsvermögen.

aufmskyline_13_637-641_open_full.jpg

Tenba Cooper Rucksack DSLR Fototasche Kamera Skyline Wrap Einschlagtücher Objektiv Kameratasche

Tenba Skyline 13, das größe Modell.

© Tenba

Die Skyline 8 (45 Euro) bietet Platz für eine größere Systemkamera oder einen kleinen APS-C-Body mit drei Objektiven. Als kleinstes Modell der Serie eignet sich die kompakte Skyline 7 für eine kleine System- oder APS-C-Kamera (40 Euro).

skyline_8_grau_637-612_main.jpg

Tenba Cooper Rucksack DSLR Fototasche Kamera Skyline Wrap Einschlagtücher Objektiv Kameratasche

Tenba Skyline 8 in Grau.

© Tenba

Alle Modelle sind in Grau oder Schwarz erhältlich und besitzen ein taschenwühlfreundliches blaues Innenfutter.

Cooper

Vier Modelle erweitern die Cooper-Serie. Zu den bisherigen Schultertaschen kommt eine kleine Schultertasche Cooper 6 für ein Gehäuse mit ein bis zwei Objektiven (115 Euro), eine Slim-Kameratasche im Messenger-Style sowie zwei Fotorucksäcke. Auch bei den Neuheiten ist der Boden jeder Tasche aus wasserdichtem Vollnarbenleder gefertigt. Darüber findet sich der wasserabweisende Pfirsich-Wachs-Canvas-Stoff.

skyline_7_637-602_open_full.jpg

Tenba Cooper Rucksack DSLR Fototasche Kamera Skyline Wrap Einschlagtücher Objektiv Kameratasche

Die Skyline 7 ist die kleinste Kameratasche der Reihe.

© Tenba

Der größere Rucksack der Cooper-Reihe – die DSLR-Version für etwa 195 Euro – ist für den Transport von größeren DSLR-Kamerasystemen ausgelegt. Er bietet Platz für einen DSLR-Body, zwei bis drei Objektive (einschließlich 2,8/70-200 mm) und ein bis zu 10 Zoll großes Tablet bei einem Eigengewicht von 1,4 kg.

tenba_cooper_backpack_slr_637-408_gear.jpg

Tenba Cooper Rucksack DSLR Fototasche Kamera Skyline Wrap Einschlagtücher Objektiv Kameratasche

Der Rucksack Tenba Cooper DSLR bietet Raum für mehr Equipment.

© Tenba

Wraps

Die jüngste Kollektion der Einschlagtücher (Wraps) für Kameras, Objektive und Fotozubehör ist in vier verschiedenen Farben und drei Größen erhältlich. So können beispielsweise verschiedene Produktgruppen nach den Farben Schwarz, Grau, Blau oder Lime sortiert werden. Die Feinarbeit übernehmen Klarsichtfenster, in die der Name des Inhalts auf einem Zettel gesteckt werden können. Besondere Klettverschlüsse erlauben das Schließen an jeder Stelle des Einschlagtuches.
Innen sind die Wraps aus weichem, silikonbeschichteten Nylon zum Schutz vor Wasser gefertigt, außen aus einem gebürsteten Trikotstoff und der Zwischenraum ist mit Schaumstoff gepolstert. Die drei Größen 12 Zoll, 16 und 20 Zoll kosten zwischen 16 und 23 Euro.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.