sel-50f14z_von_sony_01_breit.jpg

Zeiss Planar 1,4/50 mm
Zeiss Planar 1,4/50 mm

Sony: neues 50er und Details zum Vollformatsystem (aktualisiert)

Produkte kommen ab Juli und September
11.07.2016

Ein Zeiss Planar T* FE 1,4/50 mm zu den Alpha-7-Modellen hat Sony präsentiert. Außerdem wurden Preise kommender Produkte wie dem 2,8/70-200 mm genannt. fotoMAGAZIN konnte zwei Neuheiten schon ausprobieren

 

sel-50f14z_von_sony_02_hoch.jpg

Zeiss Planar 1,4/50 mm

Das Zeiss Planar 1,4/50 mm besitzt einen Blendenring

Sony

Nach dem FE 1,8/50 mm und dem Zeiss FE1,8/55 mm ZA hat Sony nun praktisch die dritte Normalbrennweite zur spiegellosen Systemkamera-Reihe Alpha 7 vorgestellt. Die hochlichtstarke Festbrennweite SEL50F14Z von Zeiss soll bereits ab Offenblende eine sehr hohe Abbildungsqualität bis in die Ecken besitzen.

 

Helfen dabei sollen dem Planar T* dabei eine Advanced Aspherical-Linse, ein ED-Sonderglas, eine Blende aus elf Lamellen und eine T*-Beschichtung gegen Reflexionen und Geistereffekte. Zur Ausstattung zählen ein Blendenring, dessen Klicken zum Filmen abgeschaltet werden kann, ein Ring-Drive-Ulraschallmotor, ein AF/MF-Schalter und eine Streulichtblende. Vor Staub und Spritzwasser ist das Normalobjektiv mit Dichtungen geschützt.

hyazinth-ara_dsc00197.jpg

Sony Objektiv Alpha 7 Zeiss FE 1,4/50 mm Planar SEL50F14Z

Aufnahme im Berliner Zoo mit dem neuen Sony-Objektiv Zeiss FE 1,4/50 mm Planar SEL50F14Z: Blende f/4, 1/250 s, -0,7 EV, ISO 200 an Alpha 7S II

© Lars Theiß

In der Praxis hinterlässt das FE 1,4/50 mm von Zeiss einen gewohnt soliden Eindruck und wartet im ersten Test im Zoologischen Garten Berlin mit scharfen Bildern auf. Das Handling ist sehr gut, das Planar liegt satt in der Hand. Die Bedienelemente laufen geschmeidig.
Noch in diesem Monat soll das SEL50F14Z für rund 1800 Euro in den Handel kommen.

Weiterhin hat Sony mehr Details zu bereits angekündigten Objektiven genannt. Das lichtstarke Telezoom FE 2,8/70-200 mm GM OSS kommt noch in diesem Monat für ca. 3000 Euro auf den Markt. Auch hier machte das Objektiv im Praxistest einen dem Preis angemessenen Eindruck. Für Alpha-7-Fotografen ist es jedenfalls eine sehr interessante Optik.

_dsc00026.jpg

Sony Objektiv Alpha 7 FE 2,8/70-200 mm GM OSS

Aufgenommen mit dem Sony FE 2,8/70-200 mm GM OSS an Alpha 7R II im Berliner Zoo: Blende f/3,5, 1/1000 s, -0,3 EV, ISO 640

© Lars Theiß

Nahezu gleichzeitig kommen die beiden Telekonverter 1,4x und 2x für jeweils etwa 650 Euro.

Spezifikationen SEL50F14Z:

  • 12 Elemente in 9 Gruppen
  • 11 Blendenlamellen
  • Minimale Fokusdistanz: 0,45 m
  • Filterdurchmesser: 72 mm
  • Gewicht: 778 g
  • Abmessungen: 83,5 x 108 mm

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.