Shiften an der Sony: Laowa Magic Shift Converter

Für Objektive mit Canon- oder Nikon-Anschluss
10.07.2017

Insbesondere für Architekturaufnahmen ohne stürzende Linien eignet sich der Laowa Magic Shift Converter, der an Sonys Vollformat-Spiegellose passt

Der Laowa Magic Shift Converter (MSC) ist ein Objektivadapter, der mit einem patentierten Optiksystem ausgestattet ist, das den Bildkreis von Ultra-Weitwinkelobjektiven erweitert. Der Shift-Mechanismus des Adapters nutzt den großen Bildkreis bis zum Rand und verschiebt die optische Achse auf dem Kamerasensor.

Der MSC ist speziell für das Laowa 2,8/12 mm Zero-D Objektiv (hier im Test) mit Canon- oder Nikon-Schluss konzipiert und konvertiert das Objektiv in ein 4/17 mm mit +/- 10 mm Schiebeweg. Es soll dabei keine Vignettierung entstehen. Auch die geringe Verzeichnung des Objektivs soll beibehalten werden. Auch andere Superweitwinkelobjektive können verwendet werden, doch über die praktische Kompatibilität macht Laowa aufgrund der Vielzahl an möglichen Objektiven verständlicherweise keine Angaben.
Darüber hinaus kann der MSC um 360 Grad rotieren, was es dem Fotografen ermöglicht, sowohl im Querformat als auch im Hochformat zu fotografieren.

Laowa ist eine Marke von Anhui ChangGeng Optical Technology Company Limited (Venus Optics) und wird von der B.I.G. GmbH vertrieben. Die Variante für Canon könnte Ende Juli erhältlich sein, die Nikon-Variante erscheint rund zwei Monate später. Einen Preis konnte B.I.G. uns noch nicht nennen, auf der Laowa-Webseite kann er für 300 US-Dollar erworben werden.

Technische Daten

Laowa Magic Shift Converter
Aufbau: 5 Elemente in 4 Gruppen
Maße: 69,6 x 44,1 mm
Gewicht: ca. 360 g
Anschlüsse: Canon EF – Sony FE, Nikon AI – Sony FE

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.