Samyang bringt 1,4/85 mm für Canon-SLRs

Preis: ca. 650 Euro
19.06.2018

Der koreanische Objektivspezialist Samyang hat sein zweites Vollformat-Objektiv für das EF-Bajonett vorgestellt. Das AF 1,4/85 mm ist leicht, kompakt und günstig.

22495_14.jpg

Samyang AF 1,4/85 mm

Samyang AF 1,4/85 mm an einer Canon EOS 5D Mark III.

Bild: Samyang

Nach dem 14-mm-Weitwinkel für Canon bringt Samyang nun also ein Portrait-Tele: Das neue Vollformat-Objektiv ist deutlich leichter und kompakter als sein Canon-Pendant. Es wiegt lediglich 485 g und ist 72 mm lang (Canon EF 1,4/85 mm L IS USM: 950 g, 105,4 mm Länge). Dafür muss der Fotograf allerdings auf den Bildstabilisator verzichten. Trotz der Leichtbauweise verspricht Samyang einen Gehäuseschutz gegen Wettereinflüsse.

Optisch kombiniert der Hersteller neun Elemente in sieben Gruppen sowie eine neu entwickelte asphärische Hybridlinse und verspricht eine ausgezeichnete Mittenauflösung sowie ein beeindruckendes Bokeh. Eine UMC-Vergütung (Ultra-Multi-Coating) soll Geisterbilder und Lens-Flares reduzieren. Den LSM-Autofokus (Linear Supersonic Motor) hat Samyang überarbeitet, er soll besonders leise, schnell und präzise sein. Der Naheinstellgrenze liegt bei 90 cm, der Filterdurchmesse bei 77 mm.

Das Samyang AF 1,4/85 mm soll ab Ende Juli für rund 650 Euro erhältlich sein. Der deutsche Distributor ist Walser.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.