rl-aeos-_breit.jpg

Rotolight AEOS
Bild: Rotolight

Rotolight AEOS: zweifarbiges LED-Licht für Portraits

Ab Juni für ca. 1070 Euro
26.04.2017

Das neue LED-Licht AEOS von Rotolight ist vergleichsweise leicht und soll sich damit auch für den mobilen Einsatz eignen

rl-aeos-2lk_rotolight_2_light_kit_.jpg

Rotolight AEOS

Rotolight bietet auch ein Doppel-Kit mit Transporttasche an

Das AEOS-Licht von Rotolight wiegt knapp 1,5 Kilogramm und ist für den mobilen Einsatz mit zwei Aluminiumgriffen ausgestattet. Für den Stativeinsatz wird ein Kugelkopf mitgeliefert. Er soll die stabile Montage inklusive Barndoor-Lichtformern in allen Winkeln sicherstellen. AEOS erreicht eine Lichtleistung von 5750 Lux auf 90 cm. Die AccuColour-LED-Phosphor-Technologie sorgt dabei für eine hochwertige Farbwiedergabe (CRI: 96+). Die Farbtemperatur lässt sich zwischen 3150 und 6300 Kelvin regeln. Weiterhin steht ein HSS-Blitz (High Speed Sync Flash) für traditionelle fotografische Aufgaben zur Verfügung. True Aperture Dimming berechnet die Blende für ein Motiv in einem bestimmten Abstand. Das Licht hält laut Hersteller mit einer Akkuladung bei voller Leistung drei Stunden durch.

AEOS wird mit einem Satz von farbigen Filtern und zwei Diffusionsfiltern geliefert und ist in Deutschland ab Juni für rund 1070 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.