pentax_k3_iii_1960_x_800.jpg

Pentax K-3 Mark III von Ricoh
Pentax K-3 Mark III von Ricoh
Bild: Ricoh

Pentax K-3 Mark III verspätet sich

22.02.2021

Ricoh hat den Termin für die Markteinführung der APS-C-SLR Pentax K-3 Mark III verschoben. Sie sollte eigentlich in dieser Woche zur CP+ auf den Markt kommen, verschiebt sich nun aber auf einen unbekannten Zeitpunkt.

Die Pentax K-3 Mark III hat inzwischen eine längere Ankündigungsgeschichte. Erstmals hatte das Unternehmen die Entwicklung am 20. September 2019 anlässlich des 100-jährigen Bestehens von Pentax angekündigt. Ein gutes Jahr später (27. Oktober 2020) wurden weitere technische Details bekanntgegeben und die Markteinführung zur japanischen Fotomesse CP+ (25. Bis 28.2. 2021) in Aussicht gestellt. Ricoh Japan hat nun aber eine weitere Verschiebung bekanntgegeben. Danach verzögern sich einige Produktteile und man habe festgestellt, „dass die Entwicklung mehr Zeit in Anspruch nehmen wird, um die außergewöhnliche Leistung und feinste Qualität zu erreichen, die das Markenzeichen des nächsten APS-C-Flaggschiffmodells sind.“ Einen neuen Termin konnte der Hersteller noch nicht nennen.

pentax_k3_iii_back_prototyp.jpg

Pentax K-3 Mark III von hinten.

Pentax K-3 Mark III von hinten.

Bild: Ricoh

Pentax K-3 Mark III mit neuem Sucher, Bildsensor und Autofokus

Die technischen Details der neuen Kamera stehen bereits fest. Ein herausragendes Merkmal dürfte der optische Pentaprisma-Sucher mit einer Vergrößerung von 1,05x und einer Bildfeldabdeckung von 100 % sein. Er ist damit wohl der größte SLR-Sucher bei einer APS-C-Kamera (die Canon EOS 7D Mark II  und Nikon D500  haben eine Vergrößerung von 1,0x). Neu ist auch der Bildsensor, der nun knapp 26 Megapixel auflöst und in Kombination mit dem neuen Bildprozessor eine verbesserte Bildqualität erreichen soll (die maximale Empfindlichkeit wurde von ISO 51.200 auf ISO 1,6 Mio. angehoben). Wie bei Pentax üblich bringt die Neue auch einen Bildstabilisator (IBIS) mit. Er soll 5,5 Blendenstufen kompensieren. Das neue AF-Modul Safox 13 ist mit 101 Messfeldern (25 Kreuzsensoren), statt 27 Punkten und größerer Bildabdeckung ausgestattet. Alle technischen Daten finden Sie auch in unserer Kameradatenbank.

 

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Sozialwissenschaftler und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.