pana_s1_1960_x_800_update.jpg

Panasonic Lumix S1.
Panasonic Lumix S1.
Bild: Panasonic

Panasonic bringt Firmware-Updates für S-Serie und BGH1

Für Lumix S1H, S1, S1R, S5 und BGH1
17.03.2021

Im Mittelpunkt der Updates für die Lumix-S-Serie und die Box-Kamera BGH1 stehen Video-Funktionen. Besonders die Lumix S1 wird deutlich aufgewertet.

Besonders umfangreich fällt das Update auf Firmware 2.0 für die Lumix S1 aus, das Panasonic bereits im November in Aussicht gestellt hatte  und das am 6. April erhältlich sein soll. Es hebt die Kamera fast auf das Niveau des Video-Flaggschiffs Lumix S1H, allerdings muss hierfür noch das kostenpflichtige Update DMW-SFU2 für ca. 200 Euro erworben werden. Zu den neuen Funktionen gehören dann unter anderem 6K/24p, 5,9K/30p/25p/24p und Cinema-4K. Auf einen Atomos-Rekorder kann im Apple-ProRes Raw-Format aufgenommen werden und es ist ein anamorpher Videomodus hinzugekommen (alle Funktionen finden Sie weiter unten im Text der Pressemitteilung).

panalumix_bgh1_body_slant.jpg

Panasonic Lumix BGH1

Panasonic Lumix BGH1: Die Box-Kamera ist mit einem Micro-Four-Thirds-Sensor ausgestattet.

Bild: Panasonic

Die Lumix S1H (Version 2.4, ab dem 31 März) kann nun auf einem externen Rekorder neben Apple ProRes Raw auch Blackmagic Raw aufzeichnen. Die Micro-Four-Thirds-Boxkamera BGH1 (Version 2.0, ab dem 6. April) wurde um IP-Streaming-Optionen und Apple ProRes Raw-Unterstützung erweitert.

Kleinere Updates gibt es für die Lumix S5 (Version 2.2) und Lumix S1R (Version 1.8), beide am 6. April.

Alle Infos zu den Panasonic Firmware-Updates

Anbei die Pressemitteilung im Wortlaut.

Firmware-Updates für LUMIX S1H, S1, S1R, S5 und BGH1

Panasonic kündigt die Veröffentlichung von Firmware-Updates für Kameras der LUMIX S-Serie und der Box-Style-Kamera BGH1 an.

Hamburg, März 2021 - Panasonic kündigt die Veröffentlichung von Firmware-Updates für die Modelle DC-S1H (Ver.2.4), DC-S1 (Ver.2.0), DC-S1R (Ver.1.8) und S5 (Ver.2.2) der spiegellosen Vollformat-Kameras der LUMIX S-Serie an. Des Weiteren erfolgt ein Firmware-Update für die Micro FourThirds Box-Style-Kamera DC-BGH1 (Ver.2.0).

Die Firmware-Updates dienen der Verbesserung der Funktionen, Benutzerfreundlichkeit und Performance der Kameras. Panasonic verfolgt mit diesen Updates seine Philosophie, fortschrittliche Technologieentwicklungen nicht nur in neue Produkte, sondern auch in bereits veröffentlichte Produkte zu implementieren und bestehende Modelle per Firmware-Update laufend zu optimieren. Panasonic ist bestrebt, auch in Zukunft Firmware-Updates so weit wie möglich zu berücksichtigen und weiterhin anzubieten. Die Updates werden zwischen dem 24. März und dem 6. April 2021 stufenweise auf folgender Kundensupportseite veröffentlicht: https://av.jpn.support.panasonic.com/support/global/cs/dsc/download/index.html
 

1. LUMIX S1H Firmware-Version 2.4: Veröffentlichung am 31. März 2021

Als videofokussiertes Topmodell der S-Serie wurde die LUMIX S1H in der Vergangenheit mit mehreren Firmware-Updates weiterentwickelt. Zusätzlich zur Apple ProRes RAW-Aufnahme erfüllt die S1H als spiegellose Vollformatkamera erstmals die Anforderungen an die Ausgabe von 5.9K RAW-Videodaten und die Aufzeichnung als Blackmagic RAW auf Blackmagic Video Assist 12G HDR*. Durch die Bereitstellung von zwei Alternativen für den RAW-Workflow entspricht die S1H noch mehr den vielfältigen kreativen Anforderungen. Auch diese Firmware wird kostenlos erhältlich sein.

* Stand: 18. März 2021
 

  • Ausgabe von RAW-Videodaten über HDMI an Blackmagic Video Assist 12G HDR-Bildschirm-Recorder
  • [5.9K] / [4K] / [anamorph (4:3) 3.5K] 12-Bit-RAW-Videodaten können über HDMI an Blackmagic Video Assist 12G HDR ausgegeben werden, um als Blackmagic RAW aufgezeichnet zu werden.

Bereich

Auflösung

Bildrate

Ansicht

HDMI-Ausgabe

Vollformat

5.9K (5888x3312)

29.97p/25p/23.98p

16:9

12-bit

Super 35mm

4K (4128x2176)

59.94p/50p/29.97p/25p/23.98p

17:9

12-bit

Super 35mm Anamorph

3.5K (3536X2656)

50p/29.97p/25p/23.98p

4:3

12-bit

 

 

  • V-Log oder V709 ist während der RAW-Ausgabe auf dem Live-View-Monitor wählbar.
  • Aufnahmehilfsfunktionen wie WFM (Wave Form Monitor), Vektorbereich, Luminanz-Spotmesser und Zebramuster können während der RAW-Ausgabe verwendet werden.
     

Bitte beachten Sie: Je nach Situation sind möglicherweise nicht alle Funktionen verfügbar. Der wählbare Aufnahmemodus ist abhängig von der Version des Video Assist 12G HDR. DaVinci Resolve oder DaVinci Resolve Studio wird benötigt, um die Blackmagic RAW-Daten wiederzugeben. DaVinci Resolve Studio ist erforderlich, um die Blackmagic RAW-Daten zu bearbeiten.

  • Benutzer können wählen, ob die Informationen zur Kameraausrichtung im Menü [Vertikale Positionsinfo (Video)] hinzugefügt werden sollen oder nicht, um eine unbeabsichtigte Bilddrehung bei der Wiedergabe zu verhindern.
  • [Energiesparmodus] kann auch dann ausgewählt werden, wenn die Kamera mit einem Netzadapter (DMW-AC10, separat erhältlich) betrieben wird.

 

2. LUMIX S1 Firmware-Version 2.0: Veröffentlichung am 6. April 2021

Zu den mit dem Upgrade Software Key DMW-SFU2 neuen verfügbaren Merkmalen und Funktionen gehören1:

  • 6K (5952x3968) / 5.9K(5888x3312) / 5.4K(5376x3584) Videoaufnahme-Modus im MOV-Format2
    • 6K24p, 4:2:0 10bit LongGOP, 200Mbps, LPCM2
    • 5.9K30p/25p/24p, 4:2:0 10bit LongGOP, 200Mbps, LPCM2
    • 5.4K30p/25p, 4:2:0 10bit LongGOP, 200Mbps, LPCM2
  • C4K (4096x2160) Videoaufnahme-Modus im MOV-Format
    • C4K60p/50p, 4:2:0 10bit LongGOP, 200Mbps, LPCM3
    • C4K60p/50p, 4:2:0 8bit LongGOP, 150Mbps, LPCM3
    • C4K30p/25p/24p, 4:2:2 10bit LongGOP, 150Mbps, LPCM
  • 4K (3840x2160) 10-bit Videoaufnahme-Modus im MOV-Format
    • 4K60p/50p, 4:2:0 10bit LongGOP, 200Mbps, LPCM3
  • Anamorph (3328x2496) Videoaufnahme-Modus im MOV-Format
    • 4K-A50p, 4:2:0 10bit LongGOP, 200Mbps, LPCM3
    • 4K-A50p, 4:2:0 8bit LongGOP, 150Mbps, LPCM3
    • 4K-A30p/25p/24p, 4:2:2 10bit LongGOP, 150Mbps, LPCM
  • RAW-Videodatenausgabe über HDMI-Funktion
    • [5.9K] / [4K] / [Anamorph (4:3) 3.5K] 12-bit RAW-Videodaten können über HDMI ausgegeben werden.
    • Apple ProRes RAW kann mit dem Atomos NINJA V aufgezeichnet werden.

 

Bereich

Auflösung

Bildrate

Ansicht

HDMI-Ausgabe

Vollbild

5.9K (5888x3312)

29.97p/25p/23.98p

16:9

12-bit

APS-C

4K (4128x2176)

59.94p/50p/29.97p/25p/23.98p

17:9

12-bit

APS-C Anamorph

3.5K (3536X2656)

50p/29.97p/25p/23.98p

4:3

12-bit

 

Bitte beachten Sie: Je nach Einstellung/Situation sind möglicherweise nicht alle Funktionen verfügbar. Zur Bearbeitung von mit NINJA V aufgenommenen RAW-Videos ist eine Software erforderlich, die Apple ProRes RAW unterstützt. Verwenden Sie die LUT (Lookup-Tabelle), die auf der folgenden Kundensupportseite verfügbar ist, um die gleiche Farbabstufung wie V-Log/V-Gamut vorzunehmen: https://panasonic.jp/support/global/cs/dsc/download/lut/s1h_raw_lut/

  • [Time Code] Funktion

 

Zu den Funktionen, die ohne den Upgrade Software Key DMW-SFU2 verfügbar sind, gehören:

  • Die Funktion [Dual Native ISO Einstellung] wurde hinzugefügt.
  • Benutzer können wählen, ob Informationen zur Kameraausrichtung im Menü [Vertikale Positionsinfo (Video)] hinzugefügt werden sollen oder nicht, um eine unbeabsichtigte Bilddrehung bei der Wiedergabe zu verhindern.
  • [Energiesparmodus] kann ausgewählt werden, während die Kamera mit einem Netzadapter (DMW-AC10, separat erhältlich) betrieben wird.

 

3. LUMIX S1R Firmware-Version 1.8 und LUMIX S5 Firmware-Version 2.2: Veröffentlichung am 6. April 2021

  • Benutzer können wählen, ob Informationen zur Kameraausrichtung im Menü [Vertikale Positionsinfo (Video)] hinzugefügt werden sollen oder nicht, um eine unbeabsichtigte Bilddrehung bei der Wiedergabe zu verhindern.
  • [Energiesparmodus] kann ausgewählt werden, während die Kamera mit einem Netzadapter (DMW-AC10, separat erhältlich) betrieben wird.

 

4. LUMIX BGH1 Firmware-Version 2.0: Veröffentlichung am 24. März 2021

Die BGH1 ist die erste LUMIX Kamera im Box-Style, die ausschließlich für den professionellen Einsatz konzipiert und entwickelt wurde. Um den wachsenden Bedarf an Live-Streaming zu unterstützen, wird die BGH1 eine IP-Streaming-Funktion bieten, die eine hochwertige Bildübertragung zu den Social-Streaming-Plattformen mit PC-Anschluss über kabelgebundenes LAN ermöglicht. Die LUMIX BGH1 ist eine einzigartige Kamera, die 4K 60p (50p) Videos in H.265 streamen kann. H.265 realisiert die Hälfte der Bitrate bei gleicher Bildqualität wie H.264, was bedeutet, dass eine 2x höhere Bildqualität bei gleicher Bitrate wie H.264 geboten wird. Streaming in ultrahochauflösendem 4K bei niedriger Bitrate ist auch in den Fällen möglich, in denen die Bandbreite nicht breit genug ist.

  • IP-Streaming mit PC
    • 4K/60p (3840x2160) H.265:50Mbps, 25Mbps / H.264:50Mbps,25Mbps
    • 4K/30p (3840x2160) H.265:25Mbps, 12.5Mbps / H.264:25Mbps, 12.5Mbps
    • FHD/60p (1920x1080) H.265:20Mbps, 16Mbps / H.264:16Mbps, 8Mbps
    • FHD/30p (1920x1080) H.265:12Mbps, 6Mbps / H.264:6Mbps, 3Mbps
  • RAW-Videodatenausgabe über HDMI-Funktion 

Das Apple ProRes RAW kann auf dem Atomos NINJA V aufgezeichnet werden.

Bereich

Auflösung

Bildrate

Ansicht

HDMI-Ausgabe

Micro FourThirds

4K (4096x2160)

23.98p/25.00p/29.97p/50p/59.94p

17:9

12-bit

Micro FourThirds
Anamorph

3.7K (3680X2760)

23.98p/25.00p/29.97p/50p/59.94p

4:3

12-bit

 

 

  • V-Log oder Rec.709 ist während der RAW-Ausgabe auf dem Live-View-Monitor wählbar.
  • Aufnahmehilfsfunktionen wie Luminanz-Spotmesser und Zebramuster können während der RAW-Ausgabe verwendet werden.
  • Ein LUT (Lookup-Table), der ausschließlich für mit dem NINJA V aufgenommene RAW-Videos entwickelt wurde, ist auf der folgenden Kundensupport-Website verfügbar, um die gleiche Farbabstimmung mit V-Log/V-Gamut vorzunehmen: https://panasonic.jp/support/global/cs/dsc/download/lut/s1h_raw_lut/index.html

Dies erleichtert es, Aufnahmen der Kameras der Panasonic Varicam, EVA1 und GH5-Serie farblich abzugleichen und zu kombinieren.

Bitte beachten Sie: Zur Bearbeitung von mit NINJA V aufgenommenen RAW-Videos ist eine Software erforderlich, die Apple ProRes RAW unterstützt. Je nach Einstellung/Situation sind möglicherweise nicht alle Funktionen verfügbar.

  • Genlocking-Statusanzeige
    • Der Synchronisationsstatus kann auf dem externen Monitor angezeigt werden, der über HDMI oder SDI angeschlossen ist, wenn die Kamera mit Genlock synchronisiert wurde.                         
  • Formatierung der SD-Speicherkarte über PC-Anschluss
    • Es ist möglich, die SD-Speicherkarte über das Kameramenü auf dem Live-View-Display von LUMIX Tether zu formatieren, während die Kamera mit dem PC verbunden ist.
  • Benutzer können wählen, ob Informationen zur Kameraausrichtung im Menü [Vertikale Positionsinfo (Video)] hinzugefügt werden sollen oder nicht, um eine unbeabsichtigte Bilddrehung bei der Wiedergabe zu verhindern.

 

5. LUMIX Tether für Multicam Version 1.1: Veröffentlichung am 24. März 2021

  • Einstellungen und Steuerung über die BGH1 während des IP-Streamings sind möglich.
  • Die Optionen für die Aufzeichnungsqualität, die der Ausgabe von RAW-Videodaten entsprechen, werden angezeigt, wenn [Menü]>[Video]>[Bildformat]>[HDMI-RAW-Datenausgabe] auf EIN gestellt ist.
  • Es ist möglich, die Aufnahme auf dem externen Gerät mit der BGH1 während der HDMI/SDI-Ausgabe zu starten/stoppen.
  • Wenn [HDMI-Aufnahmesteuerung] und/oder [SDI-Aufnahmesteuerung] eingeschaltet ist/sind, ist die Taste "Rec" auch dann verfügbar, wenn die SD-Karte nicht eingelegt ist. Die Verbindungsmethode, entweder HDMI oder SDI, wird ebenfalls angezeigt.

Bitte beachten Sie: Für Einstellungen und Kontrollen über die BGH1 via PC während des IP-Streamings sollte auch die LUMIX Tether für Multicam PC-Software auf Ver.1.1 oder höher aktualisiert werden. Sie können LUMIX Tether für Multicam hier downloaden

1 Benutzer, die bereits einen DMW-SFU2-Schlüssel besitzen, müssen keinen Zusätzlichen kaufen. Es erneute Aufspielung des Schlüssels ist nicht notwendig, wenn der Schlüssel schon einmal in der Kamera hinterlegt wurde.

2 Die maximale Daueraufnahmezeit beträgt 15 Minuten.  

3 Die maximale Daueraufnahmezeit beträgt 29 Minuten und 59 Sekunden.

* Apple und ProRes sind Marken oder eingetragene Marken von Apple Inc. in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.

* Blackmagic Raw® ist eine eingetragene Marke von Blackmagic Design Pty Ltd.

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Sozialwissenschaftler und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.