on1_2023_1960_x_800_kopie.jpg

Das Bearbeitungsmodul von On1 Photo RAW 2023.
Das Bearbeitungsmodul von On1 Photo RAW 2023.
Bild: On1

On1 Photo Raw 2023 kommt im Oktober

Für Windows und macOS
12.09.2022

On1 hat Version 2023 seines Bildeditors Photo Raw vorgestellt. Sie bringt vor allem neue KI-gestützte Funktionen mit.

Die neuen KI-Funktionen von On1 Photo Raw sollen die Bildbearbeitung vereinfachen. Neu ist beispielsweise „Super Select AI“. Mit diesem Tool können Fotografen einfach auf einen Bereich des Fotos zeigen, zum Beispiel den Himmel, Personen, Objekte, Hintergrund oder Vordergrund, und gezielt einen Effekt oder eine Verbesserung für diesen Bereich auswählen. Ähnlich funktionieren die neuen KI-gestützten Maskenfunktionen, die Fotos automatisch segmentieren und Objekte wie Menschen oder Tiere sowie Regionen wie Himmel, Berge, Flora, Wasser und Boden identifizieren. Mit neuen, auf das Motiv abgestimmten Voreinstellungen („adaptive Presets“) können Fotografen einfach die erkannten Bereiche bearbeiten, bspw. aufhellen, abdunkeln oder Details verbessern.

on1_2023_select_kopie.jpg

On1 Photo Raw kann Teile des Bildes automatisch erkennen auswählen.

Bild: On1

Bessere Bildqualität per    KI

Weitere KI-Anwendungen sollen die Bildqualität verbessern: So reduziert NoNoise AI das Bildrauschen. Tack Sharp AI nutzt maschinelles Lernen zum Schärfen und um Bewegungsunschärfe durch Verwackeln zu reduzieren. Die bereits zuvor vorhandene Funktion zum Austauschen des Himmels hat On1 nach eigenen Angaben verbessert. Neu sind hierbei Optionen für die Anpassung des Himmelswinkels und die Optimierung von Kanten beim Wechseln von einem hellen zu einem dunklen Hintergrund.

Bildverwaltung mit künstlicher Intelligenz

Auch bei der Bildverwaltung nutzt Photo Raw 2023 künstliche Intelligenz: Schlüsselwort-KI kann Hunderte von Objekten und Regionen erkennen, Standorte identifizieren, Personen finden und Metadaten auswerten. Auf dieser Basis schlägt die Software automatisch Schlüsselwörter vor. Weitere Neuerungen sind:

  • Inhaltssensitives Zuschneiden erweitert nun die Fotoleinwand und füllt die neuen Ränder mit realistischen Details.
  • Die Farbsaumreduzierung funktioniert nun automatisch.
  • Vorschauen auf angewendete Einstellungen werden jetzt auch als Vollbild angezeigt.
  • Unterstützung für neue Kameras und Objektive, darunter das GoPro GPR-Raw-Format.

on1_1_2023_noise_sharp_kopie.jpg

NoNoise AI

Das Schärfen und das Reduzieren von Rauschen beherrscht On1 Photo Raw 2023 in einem Schritt.

Bild: On1

Preise und Verfügbarkeit

ON1 Photo Raw 2023 für Windows und macOS ist zum Einmalkauf oder als Abo erhältlich. Die Preise beginnen bei 122,57 Euro für den einmaligen Kauf oder 110,31 Euro für das Jahresabo. Die komplette Preisliste und die Lieferumfänge der verschiedenen Version finden Sie auf der Webseite von On1.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Journalist und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.