Nikon schließt Fabrik in Wuxi, China

Coolpix und Nikon 1 betroffen
02.11.2017

In Wuxi wurden Coolpix-Kompaktkameras und Systemkameras der Nikon-1-Serie produziert. Nun will Nikon die Fabrik schließen und sich auf hochwertigere Produkte konzentrieren

3camera_inspection_0403.jpg

Nikon Wuxi

Produktion der Nikon 1 in Wuxi

Bild: Nikon

Die Fabrik in Wuxi, gut 130 Kilometer nordöstlich von Shanghai, wurde 2002 erbaut. fotoMAGAZIN hatte 2011 die Gelegenheit, den Standort zu besichtigen, an dem damals neben Coolpix-Kompaktkameras auch die Systemkameras der Nikon-1-Serie produziert wurden.

Als Grund für die Schließung gibt Nikon an, dass der Kameramarkt wegen der Konkurrenz durch Smartphones schnell schrumpft. Man wolle sich daher auf hochwertige Produkte konzentrieren. Ob damit auch das Ende des Nikon 1-Systems besiegelt ist, teilte Nikon nicht mit. Allerdings zeichnet sich schon seit längerem ab, dass Nikon an einem neuen, hochwertigeren spiegellosen System arbeitet.

> offizielle Mitteilung von Nikon zur Fabrik-Schließung

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.