nikon_z_9_1960_x_800.jpg

Nikon Z9
Das Erscheinungsbild der Z9 kann laut Nikon vom oben gezeigten Foto abweichen.
Bild: Nikon

Nikon kündigt Entwicklung der Flaggschiffkamera Z9 an

Mit 8-Video
10.03.2021

Es hatte sich in den letzten Tagen bereits angedeutet. Nun ist die Katze aus dem Sack: Nikon will im Laufe des Jahres mit der Z9 ein neues spiegelloses Vollformat-Flaggschiff auf den Markt bringen.

Wir hatten bereits vor kurzem Informationen über die Entwicklung eines neuen Flaggschiffs erhalten und darüber berichtet. Nun hat Nikon eine Pressemitteilung herausgebracht, die weitere Details ergänzt: Bei der Z9 handelt es sich um eine spiegellose Vollformatkameras mit Z-Bajonett und integriertem Hochformat-Batteriegriff, die äußerlich der Sportkamera D6 ähnelt, diese aber in den Schatten stellen soll. Die Z9 soll im Laufe des Jahres 2021 auf den Markt kommen und mit einem neu entwickelten, mehrschichtigen (stacked) CMOS-Sensor sowie einem neuen Bildprozessor ausgestattet sein. In Videobereich wird die 8K-Aufzeichnung unterstützt.

alpha_1_von_sony_exmorrs_sensor.jpg

Sony Exmor RS

Bisher war Sony für seine Stacked-CMOS-Sensoren bekannt (Markenname Exmor RS, hier der Sensor aus der Alpha 1). Nun will auch Nikon einen Stacked-CMOS-Bildwandler in die Z9 einbauen.

Bild: Sony

Stacked-CMOS-Sensoren hatte bisher bei klassischen Fotokameras lediglich Sony in der Alpha 9, Alpha 9 II und Alpha 1 eingebaut. Sony nutzt hier die zusätzliche Schicht des Sensors zur Integration von DRAM-Speicher, der die Auslesegeschwindigkeit verbessert.

Weitere Informationen will Nikon zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Pressemitteilung zur Nikon Z 9

Hier die Pressemitteilung von Nikon im Wortlaut.

Nikon gibt die Entwicklung der Nikon Z 9 als Flaggschiff der spiegellosen Vollformatkameras bekannt

Düsseldorf, 10. März 2021  – Nikon gibt die Entwicklung des ersten Flaggschiff-Modells unter den Kameras für das Nikon-Z-Bajonett bekannt: Die Nikon Z 9. Die Vorstellung der spiegellosen Vollformatkamera (Nikon-FX-Format) ist für 2021 geplant. Sie repräsentiert einen bedeutenden Technologie- und Leistungssprung.

Die Z 9 vereint bahnbrechende Nikon-Technologien für die beste Abbildungsleistung bei Fotos und bei Videos in der Geschichte von Nikon. Sie enthält einen neu entwickelten, mehrschichtigen (stacked) CMOS-Bildsensor im FX-Format und eine neue Bildverarbeitungs-Engine. Um den wachsenden Anforderungen von Profis, erfahrenen Foto-Enthusiasten und Filmemachern gerecht zu werden, unterstützt die Z 9 8K-Videoaufzeichnungen sowie zahlreiche andere Videospezifikationen für unterschiedlichste Anforderungen und Workflows.

Die Z 9 eröffnet Anwendern eine beispiellose Erfahrung dank herausragender Leistung und Bedienbarkeit und übertrifft damit die bisherigen Spiegelreflexkameras und spiegellosen Kameras.

* Weitere Informationen zur Einführung dieses Produkts folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Sozialwissenschaftler und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.