Minox bringt handliche Beobachtungskamera DTC 700 auf den Markt

Das Kameramodul kann aus dem Schutzgehäuse entnommen werden
05.02.2016

Diskret und robust soll sich die Minox DTC 700 allen Umständen anpassen und nun leichter an- und abmontierbar sein. Bringt die Überwachungskamera auch technische Unterschiede zu ihren Vorgängermodellen?

Minox entwickelt alles was dem Jäger, Förster oder Hobbyagenten seinen Job einfacher macht, unter anderem Ferngläser und Kameras zur Beobachtung von Wild und Grundstücken. Mit dem neuen Kameramodell DTC 700 soll die Entnahme der Kamera aus dem Gehäuse unkompliziert und schnell möglich sein, so Minox. Die Daten können einfacher ausgewertet werden, außerdem ist es möglich mehrere Schutzgehäuse an verschiedenen Orten anzubringen und je nach Bedarf mit der Kamera zu bestücken.

Wie die anderen Modelle der DTC-Serie (Digital Trail Camera) besitzt die Kamera einen Infrarot-Blitz mit 15 Metern Reichweite. Die DTC 700 hat, ähnlich ihrer Vorgängermodelle, eine 5 MP Auflösung und einen integrierten 2-Zoll-TFT-Farbmonitor. Die Batterielaufzeit beträgt mehr als sechs Monate, jedoch ist es auch möglich, die Kamera an eine externe Stromquelle anzuschließen. Sämtliche Aufnahmen werden wie bisher auf einer SD-Karte gespeichert, auch ein USB-Kabel kann angeschlossen werden. Mit einer Auslösezeit unter einer Sekunde (0,2 Sekunden bei Nutzung einer externen Stromquelle) nimmt die Kamera Farbaufnahmen am Tag und mit Infrarot-Blitz monochrome Aufnahmen in der Nacht auf.

Die Entnahme aus dem Gehäuse ist praktisch, aber es gibt keine neuen technischen Entwicklungen der DTC-Serie. Die Überwachungskamera in Camouflage-Optik ist für rund 240 Euro erhältlich, das Gehäuse ohne Kameramodell ist optional für etwa 40 Euro zu kaufen.

Malin Bürger

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
fotoMAGAZIN

1949 erschien die erste Ausgabe der ersten Fotozeitschrift im deutschsprachigen Raum. Seither begleiten wir die Fotogeschichte. Unsere Kamera- und Objektivtests unter Labor- und Praxisbedingungen helfen Einsteigern und Profis seit jeher bei der Kaufentscheidung. Mancher Fotograf wurde von uns entdeckt. Und seit Steven J. Sasson 1975 für Kodak die erste Digitalkamera entwickelte, haben wir die digitale Fotografie auf dem Schirm. Unsere Fotoexpertise ist Ihr Vorteil.

Artikel unter dieser Autorenzeile sind Gemeinschaftsprojekte der Redaktion.