lytro_cinema_breit.jpg

Lytro Cinema
Lytro Cinema
Lytro

Lytro Cinema: Lichtfeld fürs Kino

Hochauflösende Videos
12.04.2016

Nach dem Ausstieg aus dem Consumer-Markt bringt Lytro mit Cinema die erste Lichtfeld-Lösung für Kino-Produktionen

Vor einigen Tagen hatte Lytros CEO Jason Rosenthal den Ausstieg aus dem Consumer-Markt bekanntgegeben. Weitermachen will das kalifornische Unternehmen in den Bereichen Film, Spiele, Architektur und Medizin. Im letzten Herbst wurde bereits die professionelle Lichtfeld-Lösung Immerge zum Erstellen von VR-Inhalten vorgestellt, nun folgte die Cinema-Plattform aus Kamera, Server und Software. Die Cinema-Kamera hat laut Hersteller eine Auflösung von „755 Raw Megapixeln“, einen Dynamikumfang von 16 Blendenstufen und kann bis zu 330 Bilder/s aufnehmen. Durch das Erfassen verschiedener Tiefenebenen soll es möglich sein, auf die Green-Screen-Technik zum Freistellen und Austauschen des Hintergrunds zu verzichten. Auch Schärfentiefe und Fokus sollen sich nachträglich ändern lassen. Die Ausgabe kann in verschiedenen Formaten erfolgen (unter anderem Imax, RealD und traditionellen Kino- und TV-Formaten).

Auf der Messe NAB in Las Vegas soll am 19. April der erste mit Cinema erstellte Kurzfilm Premiere haben: „Life“ entstand zusammen mit der Virtual Reality Company (VRC) und unter der Regie des Oscar-Gewinners Robert Stromberg. Verfügbar sein soll Cinema ab dem dritten Quartal.

Making of "Life" – freistellen ohne Green-Screen:

 

Lichtfeld Kamera-Tracking:

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Journalist und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.