Kompaktes Tele: Tokina SZX Super Tele 8/400 mm Reflex MF

Für viele Kameraanschlüsse
17.07.2020

Tokina stellt mit dem SZX Super Tele 8/400 mm Reflex MF ein kostengünstiges Supertele vor. Das Spiegellinsenobjektiv kommt für fünf Bajonettanschlüsse.

Tokina hat für sich das Spiegellinsen-Prinzip wiederentdeckt: Nachdem es bereits vor einigen Jahren ein 6,3/300 mm für Micro Four Thirds anbot, kommt nur – sogar für Vollformat gerechnet – das SZX Super Tele 8/400 mm Reflex MF. Spiegellinser sind – der Name verrät es – durch ein Spiegelsystem im Inneren mit dem typischen "Knopf" in der Frontlinse gekennzeichnet (katadioptrischer Aufbau), was sehr kurze, kompakte Bauweisen ermöglicht, die besonders bei Teleobjektiven zu einer großen Gewichts- und Volumenersparnis führt. Nachteile: Diese Objektivtypen lassen sich – (Korrektur:) mit Ausnahme des Minolta AF 8/500 mm – nur manuell fokussieren und einen Bildstabilisator sucht man auch vergebens. Ein Gehäusestabilisator ist daher sehr vorteilhaft.

tokina_szx_super_tele_8400_mm_reflex_mf_1.jpg

Tokina SZX Super Tele 8/400 mm Reflex MF, Tokina SZX SUPER TELE 400mm F8 Reflex MF Objektiv, Manuellfokus, 2020, Teleobjektiv, Portraitobjektiv, Makro, lens, Canon EF, Fujifilm X, Micro Four Thirds, Nikon F, Sony E, Adapter, katadioptrisch, Spiegellinser

Je nach Adapter wirkt das Tokina SZX Super Tele 8/400 mm an der Kamera ungewöhnlich.

© Tokina

Das SZX Super Tele 8/400 mm Reflex MF hat eine weitere Besonderheit: Über Wechseladapter kann es an unterschiedlichen Kamerasystemen (Canon EF, Fujifilm X, Micro Four Thirds, Nikon F, Sony E) montiert werden. Praktisch für Fotografen(familien), die mit verschiedenen Kamerasystemen unterwegs sind. Mit seiner Nahgrenze von 1,15 Metern ermöglicht es eine 1:2,5 Vergrößerung.

Zu den typischen Charakteristika eines Spiegellinsers gehört auch das Bokeh, das sich als kringelförmig beschreiben lässt. Je nach Art des in der Unschärfe verschwindenden Vorder- und Hintergrunds sind diese sehr runden Spitzlichter mehr oder weniger stark ausgeprägt und auffällig.

tokina_szx_super_tele_8400_mm_reflex_mf_dsc_0949.jpg

Tokina SZX Super Tele 8/400 mm Reflex MF, Tokina SZX SUPER TELE 400mm F8 Reflex MF Objektiv, Manuellfokus, 2020, Teleobjektiv, Portraitobjektiv, Makro, lens, Canon EF, Fujifilm X, Micro Four Thirds, Nikon F, Sony E, Adapter, katadioptrisch, Spiegellinser

Das Tokina SZX Super Tele 8/400 mm hat ein 67-mm-Filtergewinde.

© Tokina

Das nur 355 Gramm leichte SZX 400 mm besitzt einen breiten Fokussierring, jedoch keine besondere Abdichtungen gegen Wettereinflüsse. Das Objektiv erscheint Mitte August und kostet mit Adapter rund 265 Euro, ohne Adapter 249 Euro. Die Adapter kosten einzeln etwa 32 Euro.

tokina_szx_super_tele_8400_mm_reflex_mf_fuji_x.jpg

Tokina SZX Super Tele 8/400 mm Reflex MF, Tokina SZX SUPER TELE 400mm F8 Reflex MF Objektiv, Manuellfokus, 2020, Teleobjektiv, Portraitobjektiv, Makro, lens, Canon EF, Fujifilm X, Micro Four Thirds, Nikon F, Sony E, Adapter, katadioptrisch, Spiegellinser

Die passenden Adapter kosten jeweils 32 Euro.

© Tokina

Technische Daten

Tokina SZX Super Tele 8/400 mm Reflex MF

Brennweite bei Einsatz an Vollformat-Kamera: 400 mm
Öffnungsverhältnis: f/8
Kleinste Blende: f/8
Optischer Aufbau: 6 Linsen in 5 Gruppen
Mindestentfernung: 1,15 m
Filtergröße: Ø 67 mm
Durchmesser x Länge: 74 x 76,8 mm (ohne Adapter)
Gewicht: 355 g (ohne Adapter)

tokina_szx_super_tele_8400_mm_reflex_mf_y626228.jpg

Tokina SZX Super Tele 8/400 mm Reflex MF, Tokina SZX SUPER TELE 400mm F8 Reflex MF Objektiv, Manuellfokus, 2020, Teleobjektiv, Portraitobjektiv, Makro, lens, Canon EF, Fujifilm X, Micro Four Thirds, Nikon F, Sony E, Adapter, katadioptrisch, Spiegellinser

Typisch für Spiegellinser: das kringelförmige Bokeh des 8/400 mm.

© Tokina

Sonstiges: Gegenlichtblende, Front- und Rückdeckel im Lieferumfang
Bajonett-Anschlüsse: Adapter für Canon EF, Fujifilm X, Micro 4/3, Nikon F, Sony E
Preis: ca. 265 Euro inkl. einem Adapter; Adapter ca. 32 Euro

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Redakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen weiteren Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.