Irix 1,4/45 mm für Spiegelreflexen

Ab sofort erhältlich
16.04.2020

Irix hat sein erstes "normales" Objektiv vorgestellt: Das 1,4/45 mm Dragonfly ist ein sehr lichtstarkes Standardobjektiv mit manuellem Fokus.

Nach Weitwinkelobjektiven mit 11 mm und 15 mm (hier im Test) Brennweite und einem Tele-Makro wartet die Marke Irix nun mit einem Normalobjektiv auf: Das Irix 1,4/45 mm Dragonfly ist ein lichtstarkes Standardobjektiv für Vollfomatsensoren und kommt mit Anschlüssen für Spiegelreflexkameras von Canon, Nikon und Pentax.

irix-45-mm-f-1-4-lens-_1.jpg

Irix 1,4/45 mm Dragonfly, Irix 45 mm F/1,4, Objektiv, Manuellfokus, 2020, Normalobjektiv, Standardobjektiv, lens

Die "Nase" am Fokussierring dient der leichteren Entfernungseinstellung.

© Irix

Fokussiert wird das Irix 1,4/45 mm Dragonfly per Hand – wie alle anderen Irix-Objektive auch. Dafür besitzt das – schon auf der photokina 2016 zu sehende – Objektiv einen breiten, gummierten Fokussierring mit einem speziellen Vorsprung, der nach längerem Gebrauch durch seine Position dem Fingerspitzengefühl des Fotografen verraten kann, auf welche Distanz das Objektiv scharfgestellt ist. Die Fokussierung geschieht intern ohne Verlängerung des Auszugs. Will der Fotograf eine Entfernung dauerhaft einsetzen, kann der Fokussierring verriegelt werden (Focus Lock).
Die Fassungsqualität der Dragonfly-Objektive ist vielversprechend, die Metallkonstruktion ist durch zahlreiche Dichtungen vor Staub und Spritzwasser geschützt und die gravierten Markierungen sind mit fluoreszierender Farbe ausgelegt. Die neun Blendenlamellen sollen für ein schönes Bokeh und eine asphärische Linse für hohe Bildqualität sorgen.

irix-45-mm-f-1-4-lens-_5.jpg

Irix 1,4/45 mm Dragonfly, Irix 45 mm F/1,4, Objektiv, Manuellfokus, 2020, Normalobjektiv, Standardobjektiv, lens

Eine Streulichtblende gehört zum Lieferumfang.

© Irix

Da das 1,4/45 mm elektrische Kontakte zur Datenübertragung an die Kamera besitzt, werden alle Belichtungsparameter in den EXIF-Daten gespeichert. Wegen der Blendensteuerung durch die Kamera sind auch halbautomatische Belichtungsmodi verwendbar. Das Irix 1,4/45 mm Dragonfly ist bereits im Handel verfügbar und besitzt eine Preisempfehlung von 715 Euro.

Technische Daten

Irix 1,4/45 mm Dragonfly

Brennweite bei Einsatz an Vollformat-Kamera: 45 mm
Öffnungsverhältnis: f/1,4
Kleinste Blende: f/22
Optischer Aufbau: 11 Linsen in 9 Gruppen
Bildwinkel: 51,4°
Blendenlamellen: 9
Mindestentfernung: 0,40 m
Filtergröße: Ø 77 mm
Durchmesser x Länge: 87 x 105 mm
Gewicht: 905 g
Sonstiges: Gegenlichtblende, Front- und Rückdeckel im Lieferumfang
Bajonett-Anschlüsse: Canon EF, Nikon F, Pentax K
Preis: ca. 715 Euro

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Redakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen weiteren Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.