Fujifilm stellt das Fujinon XF 2/50 mm R WR vor

Ab Februar im Handel
19.01.2017

Als attraktiven Kompromiss aus Lichtstärke und Baugröße lässt sich das Fujifilm Fujinon XF 2/50 mm R WR betrachten

Das neue Fujifilm Fujinon XF 2/50 mm R WR ergänzt das XF 2/35 mm R WR und das XF 2/23 mm R WR, mit denen es eine eigene Produktlinie innerhalb der hochwertigeren XF-Serie bildet. Die recht hohe Lichtstärke und die Beschränkung auf eine feste Brennweite machen alle drei Objektive vergleichsweise kompakt. Daher eignen sie sich besonders für die Verwendung an der Messsucherkamera X-Pro2, da ihr Tubus nicht in das optische Sucherbild hineinragt.
Als leichtes Tele (Brennweite 76 mm äquivalent zum Kleinbildbildformat) schließt es weiterhin die Brennweitenlücke im Fuji-Sortiment zwischen den 35er-Festbrennweiten und den 56ern. Das Fujinon XF 2/50 mm R WR verfügt über einen Blendenring und ist zehn Stellen wetterfest abgedichtet, was das Objektiv selbst bei Temperaturen von bis zu minus 10 Grad Celsius funktionsfähig halten soll. Die Scharfstellung soll schnell und leise über einen Schrittmotor per Innenfokussierung erfolgen.

fujifilm_fujinon_xf_2_50_mm_r_wr_black_hood_oblique-01.jpeg

FUJINON XF50mmF2 R WR Fujifilm 2/50 mm Tele X-T2

Fujifilm Fujinon XF 2/50 mm R WR

© Fujifilm

Die Konstruktion ist größtenteils aus Metall und weist eine asph­ärische ED-Linse auf, die Abbildungsfehler wie sphärische und chromatische Aberrationen minimieren soll. Die Neuheit wird ab Februar in den Farben Silber und Schwarz für knapp 500 Euro erhältlich sein.

Technische Daten
Fujifilm Fujinon XF 2/50 mm R WR

Brennweite: 50 mm (76 mm äquivalent zu KB)
Bildwinkel: 31,7 Grad
Max. Blendenöffnung: f/2
Kleinste Blende: f/16
Anzahl der Blendenlamellen: 9 (abgerundet)
Linsen/Gruppen: 9/7
Naheinstellung: 0,39 m
Größter Abbildungsmaßstab: 0,15x
Filterdurchmesser: 46 mm
Abmessungen (D × L): 60 × 59,4 mm
Gewicht: ca. 200 g (ohne Objektivdeckel)

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.