Fujifilm: Roadmap und Cine-Linsen

Bessere filmerische Möglichkeiten für X und E
23.02.2017

Zwei neue Objektive für 2018 und zwei Cine-Objektive angekündigt

Fujifilm drängt jetzt auch auf den Markt der kleinen und mittleren Filmproduktionen. Die neue Serie an Cine-Objektiven (neben den HK-, ZK- und XK-Serien) heißt MK und wird sowohl mit E-Mount (Sony ILCE) als auch Fujifilm X-Bajonett kommen.

fujifilm_mk_lens_leftside_1_50-135_01.jpeg

FUJIFILM Fujinon MK50-135 Roadmap Objektiv X-Bajonett

Fujinon MK50-135

© Fujifilm

Das Fujinon MK18-55 T2.9 ist ein Dreifach-Standardzoom mit durchgehender Blende T2.9 und wird ab Anfang März erhältlich sein. Das ergänzende Teleobjektiv Fujinon MK50-135 T2.9, ebenfalls mit durchgehender Blende T2.9, wird im Sommer 2017 folgen. Zusammen decken beide Objektive einen universellen Brennweitenbereich von 18-135 mm mit durchgehender Blende T2.9 ab, der die allermeisten Produktionssituationen abbildet. Die Versionen für den X-Mount sind für ein Erscheinungsdatum Ende 2017 geplant.
Die Objektive sind kompatibel mit Kameras mit Sensorgrößen Super35 oder APS-C. Focus- bzw. Axis-Shift und Fokus-Pumpen sollen in der MK-Serie weitestgehend eliminiert sein. Das mechanische Design mit 0.8M-Modul an den Skalenringen für Fokus, Zoom und Blende macht die Verwendung von Standard-Bedienelementen, wie zum Beispiel Follow-Focus und Fluid-Zoom ohne weitere Adapter möglich.
Für die herkömmliche Fotografie mit X-Bajonett-Spiegellosen wurde die jüngste Roadmap ebenfalls aufgestockt. Neben dem bekannten XF 2,8/80 mm R LM OIS WR Macro, das in diesem Jahr erscheinen soll, wurden nun noch eine „Tele-Festbrennweite“ und ein „Ultra-Weitwinkel-Zoomobjektiv“ angekündigt.

fujifilm_objektiv_roadmap_en.jpg

FUJIFILM Fujinon MK18-55 MK50-135 Roadmap Objektiv X-Bajonett

Die neue Roadmap mit den angekündigten Objektiven vom Februar 2017

© Fujifilm

Während die Festbrennweite bei 180 mm liegen könnte, sind beim Zoom den Spekulationen mehr Raum gelassen. Es dürfte sich allerdings vom existierenden XF 4/10-24 mm R OIS unterscheiden. Zeit zum Grübeln bleibt, Stand heute werden die Objektive erst im Laufe des Jahres 2018 in den Handel kommen.

Technische Daten
Fujinon MK18-55mm T2. (MK18-55MM)
Brennweite: 18-55 mm
Zoomverhältnis: 3.0 x
F-No.: F2.75
T-No.: T2.9
Bildfeld (Bildkreis): 24.84 × 13.97 mm (Ø 28.5 mm)
Naheinstellgrenze (M.O.D.): 0.85 m / 2ft 9in (0.38 m / 1ft 2.9in, Makroeinstellung)
Objektfelder (M.O.D.) [Horizontal × Vertical] 16:9 aspect ratio: 18 mm: 924 × 520 mm, 55 mm: 291 × 164 mm
Bildwinkel [Horizontal × Vertical] 16:9 aspect ratio: 18 mm: 69.2°× 42.4°, 55 mm: 25.5° × 14.5°
Irislamellen: 9
Filterdurchmesser: 82 mm
Frontdurchmesser: 85 mm
Länge: 206.3 mm
Gewicht (ca.): 980 g
Anschluss: E-mount

Fujinon MK50-135mm T2.9 (in Vorbereitung)
Brennweite: 50-135 mm
Zoomverhältnis: 2.7 x
F-No.: F2.75
T-No.: T2.9
Bildfeld (Bildkreis): 24.84 × 13.97 mm (Ø 28.5 mm)
Naheinstellgrenze (M.O.D.): 1.2 m / 3ft 11in (0.85 m / 2ft 9in, Makroeinstellung)
Objektfelder (M.O.D.) [Horizontal × Vertical] 16:9 aspect ratio: 50 mm: 534 x 300 mm, 135 mm: 196 x 110 mm
Bildwinkel [Horizontal × Vertical] 16:9 aspect ratio: 50 mm: 27.9° x 15.9°, 135mm: 10.5° x  5.9°
Irislamellen: 9
Filterdurchmesser: 82 mm
Frontdurchmesser: 85 mm
Länge: 206.3 mm
Gewicht (ca.): 980 g
Anschluss: E-mount

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Lars Theiß
Über den Autor
Lars Theiß

Unser Technikredakteur Lars Theiß kümmert sich vorwiegend um Tests und Praxisthemen rund um Kameras, Objektive und Zubehör. Seit 1995 arbeitet der besonders an naturfotografischen Themen interessierte Wahlhamburger beim fotoMAGAZIN. Zu seinen Aufgabenbereichen gehören die Objektivtests, Secondhand-Themen und die fotoMAGAZIN-Spezialausgabe Einkaufsberater.