fujifilm_x-t3_aufmacher.jpg

fujifilm_x-t3_aufmacher
© FUJIFILM Imaging Systems

Fuji X-T3: Firmware 4.0 verbessert den Autofokus

Kostenloses Update
30.10.2020

Die neue Firmware für Fujis spiegellose Systemkamera X-T3 soll die Autofokusleistung auf das Niveau der X-T4 anheben.

x-t30_silver_back_web.jpg

Fuji X-T30 back

Der Touch-Monitor der X-T3 lässt sich nach oben oder unten, aber nicht zur Seite klappen. Neu ist der Joystick rechts vom Monitor.

© Fujifilm

Das Update von Version 3.30 auf 4.00  bringt der X-T3 vor allem – aber nicht nur – Verbesserungen beim Autofokus. Im Einzelnen sind dies Folgende (Originaltext Fuji, übersetzt aus dem Englischen):

Die Aktualisierung wird die Autofokusleistung des X-T3 auf das gleiche Niveau wie bei der "FUJIFILM X-T4"(X-T4) verbessern.

1) Die schnellste AF-Geschwindigkeit wurde von 0,06 Sekunden auf 0,02 Sekunden verbessert, was der Leistung des X-T4 entspricht.

2) Der Algorithmus zur Vorhersage von Motivbewegungen wurde aktualisiert.

3) Die Leistung der AF-Nachführung wurde verdoppelt*. Drücken Sie den Auslöser halb herunter, wenn sich ein Motiv im Fokusbereich befindet, um den Fokus auf das Motiv mit höherer Genauigkeit beizubehalten.

4) Die Face Tracking / Eye AF-Leistung wurde verbessert. Der Algorithmus wurde neu geschrieben, um die Nachführleistung des Eye-AF im Serienbildmodus zu verdoppeln*.

5) Das Update ermöglicht es dem Kamera-AF, auch bei schlechten Lichtverhältnissen bis zu -7EV** zu arbeiten, wodurch ein schneller und hochpräziser Phasenerkennungs-AF auch bei fast völliger Dunkelheit möglich ist.

6) Die neue Firmware fügt die Funktion "Fokusbegrenzer" hinzu, die einen vordefinierten spezifischen Fokusbereich ermöglicht.

* Im Vergleich zur Firmware Ver.3.30.

** Bei Verwendung des FUJINON-Objektivs XF50mmF1.0 R WR.

Andere Verbesserungen.

1) Die Größe des Single-AF-Punktes kann während der Videoaufnahme eingestellt werden.

2) Bildbewertungen können mit Software von Drittanbietern gelesen werden, sodass Benutzer ihre Lieblingsbilder schnell finden können.

3) Der Fokuspunkt kann durch den Fokussierhebel während der Belichtungsspeicherung geändert werden.

4) Die Standardeinstellung der AF-S-PRIORITÄTSAUSWAHL im Menü FREIGABE/FOKUS-PRIORITÄT des Menüs AUFNAHME wird von FREIGABE auf FOKUS geändert.

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Andreas Jordan
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Sozialwissenschaftler und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.