fuji_x_summit_2022_1960_x_800_kopie.jpg

X-Summit im Mai
In einem Video hat Fujifilm den X-Summit im Mai angekündigt. Hier soll die fünfte Generation der X-Kameras angekündigt werden.
Bild: Fujifilm

Fujfilm X-Summit: neue Kamera im Mai?

11.01.2022

Fujifilm feiert 2022 zehn Jahre X-System. Auf dem X-Summit im Mai dürfte das Unternehmen sein neues Flaggschiff X-H2 vorstellen.

bildschirmfoto_2022-01-11_um_10.45.44.png

Logo für 10 Jahre X-Bajonett.

Logo für 10 Jahre X-Bajonett.

Bild: Fujifilm

Am 9. Januar 2012 hatte Fujifilm die erste X-Systemkamera, die X-Pro1, und drei Objektive (XF 2/18 mm, XF 1,4/35 mm, XF 2,4/60 mm) vorgestellt. Das zehnjährige Jubiläum soll nun unter anderem auf dem X-Summit im Mai gefeiert werden. Das genau Datum des Events hat Fujifilm allerdings noch nicht bekannt gegeben.

10 Jahre X-System

In einem Video zum zehnjährigen Geburtstag (siehe unten) hat Fuji am 9. Januar angekündigt 2022 die fünfte Generation an X-Kameras vorzustellen – vermutlich auf dem X-Summit im Mai.

screenshot_20220111-102850_instagram.jpg

Auf Instagram hat fujifilm_africa bereits die X-H2 in Aussicht gestellt.

Auf Instagram hat fujifilm_africa bereits die X-H2 in Aussicht gestellt.

Bild: Fujifilm

Überraschend kommt diese Ankündigung nicht, denn schon auf dem letzten X-Summit im September 2021 hatte das Unternehmen eine neue Flaggschiffkamera für 2022 in Aussicht gestellt, die erstmals mit einem Stacked-CMOS-Sensor mit X-Trans-Farbfilteranordnung ausgestattet sein soll (siehe auch die Jahresvorschau im aktuellen fotoMAGAZIN 2/2022).

X-H2 kommt mit Stacked-CMOS-Sensor

Dass es sich hierbei um die X-H2 handeln wird, war bisher nur eine begründete Vermutung, da das ehemalige Flaggschiff X-H1 schon rund vier Jahre alt und weitgehend vom Markt verschwunden ist. Nun konkretisiert sich diese Annahme, da fujifilm_africa auf seinem Instagram-Account bereits den Hashtag #Xh2 nutzt.

Stacked-CMOS-Sensoren sind bisher von Sony, Canon und Nikon bekannt. Dank einer integrierten Speicherschicht lassen sich ihre Daten besonders schnell verarbeiten und so beispielsweise die Rolling-Shutter-Artefakte des elektronischen Verschlusses reduzieren. Die X-Trans-Farbfilteranordnung hilft dabei Moirés zu vermeiden. Die X-H2 dürfte also wie die aktuellen X-Kameras auf ein auflösungsdämpfendes Tiefpassfilter verzichten.

Video zum zehnjährigen Geburtstag der X-Serie

 

Sie können bis zu drei Kameras vergleichen, um eine andere auszuwählen, entfernen Sie eine aus dem Vergleich.
Über den Autor
Andreas Jordan

Andreas Jordan ist Journalist und Mediendesigner und arbeitet seit 1994 als Redakteur und Autor mit den Schwerpunkten Multimedia, Imaging und Fotografie für verschiedene Fach- und Special-Interest-Magazine (u. a. Screen Multimedia, Computerfoto, MACup) und Tageszeitungen (Hamburger Abendblatt, Berliner Kurier). Seit 2003 ist er Redakteur beim fotoMAGAZIN und leitet dort seit 2007 das Ressort Test & Technik.